Fussballmafia News

Bildquelle: Frank Dehlis

Wir fassen alle Anti-DFB-Aktionen zusammen vom 12.08.2017, 12:00 Uhr


31 Proteste gegen DFB in 28 Pokalspielen

vom 12.08.2017, 12:00 Uhr

Update 14.08.17 08:00 Uhr: vielen Dank für Eure Ergänzungen! Wir sind mittlerweile bei 31 Protesten! Die erste Runde des DFB Pokals wurde zur DFB-Protestplattform: In bisher 28 gespielten Partien konnte das Team von Fussballmafia.de insgesamt 31(!) Protestaktionen vernehmen. Mehr und mehr deutet sich an, dass der Konflikt mit dem DFB das bestimmende fanpolitische Thema der neuen Saison wird. Noch nie gab es zu Beginn einer Saison so laute Proteste - auch in den ersten Punktspielen der 2. und 3. Liga gab es nahezu in jedem Spiel Anti-DFB-Bekundungen. Wir dürfen gespannt sein, wann der Verband endlich reagiert!  

Alle Anti-DFB-Aktionen in der Übersicht:
Sonntag, 19:58 Uhr:  Anti-DFB-Wechselgesänge jetzt auch zwischen Magdeburgern und Augsburgern Fans

Sonntag, 19:24 Uhr:  Stuttgart in Cottbus "Argumente Grindel? Lügen, Korruption, Heuchelei! Scheiß DFB!"

@BayernAllez / twitter

Sonntag, 19:14 Uhr: In Osnabrück wurden DFB-kritische Schilder & Plakate entzogen und durften nicht ins Stadion. Hier wurde der Protest bewusst verhindert - schade!

@_MHofmeister / twitter

Sonntag, 18:34 Uhr: Keine Anti-DFB-Aktion, trotzdem wollen wir das Euch nicht vorenthalten: Ganzstadion-Choreografie in Cottbus

Sonntag, 18:24 Uhr: Aus dem Magdeburger Fanblock (Block U) raucht eine blau-weiße Wand hinauf

Bild: @fcmfan1992 / Twitter

Sonntag, 17:17 Uhr:  Auch der kleine SV Morlautern zeigt seine Haltung zum DFB, dabei erklingen Anti-DFB Wechselgesänge mit den Fürthern

Bild: Fanpost @ Facebook 


Sonntag
, 17:04 Uhr: Zwischen Saarbrücken und Union Berlin mittlerweile der vierte "Scheiß DFB"-Wechselgesang. Auch in München gibt es zwischen 1860 und dem FC Ingolstadt den gleichen Wechselgesang. In Dorfmerkingen sind aus dem Heimblock ebenfalls DFB-Schmähgesänge zu hören 

Sonntag
, 15:16 Uhr: Im Stadion geht's auch direkt weiter: "Scheiß DFB"-Wechselgesänge zwischen HSV und Osnabrücker Fans (bereits 15 Minuten vor Anpfiff)

Sonntag
, 13:11 Uhr: In Osnabrück haben sich hunderte Fans eingefunden um an einer Anti-DFB-Demonstration teilzunehmen. Die Polizei kontrolliert im Moment jeden einzelnen Fan per Alkoholtest. Jeder Fan, der mehr als 0,5 Promille beim Atemtest aufweist, wird von der Demonstration ausgeschlossen. Dazu werden Drogentests in Dixi-Toiletten durchgeführt

Bild: www.hsv-ev.de

Sonntag, 11:21 Uhr:  Kleiner Nachtrag zu gestern Abend: die Kickers Würzburg Fans mit einem Spruchband "Auch in Offenbach für Euch da wie eh und je. Das Übel ist und bleibt der DFB!". Danke an www.turus.net

Bild: www.turus.net

Samstag, 21:35 Uhr: Werder Bremen mit rund. 4000 mitgereisten Fans in Offenbach gegen die Würzbürger Kickers! Anschließend gab es noch einen "Scheiß DFB"-Wechselgesang zwischen beiden Fangruppen

Bild: MeinWerder / Facebook

Samstag, 18:41 Uhr: Scheiß DFB"-Wechselgesang zwischen Bielefeld und Düsseldorf. Außerdem gab es Kritische Banner aus dem Bielefelder Block

Samstag, 18:35 Uhr: Zwar keine Anti-DFB-Aktion, aber dennoch sehenswert: Jahn Regensburg zu Hause gegen Darmstadt. UPDATE: etwas später kam es dann zu "Scheiß DFB"-Wechselgesängen zwischen beiden Fanlagern, sowie dem Spruchband ""BILD + DFB = <3"

Bild: echo Online


Samstag, 16:35 Uhr: Die Fans des 1. FC Rielasingen-Arlen mit dem Spruchbanner "Einmal Kommerz Süß-Sauer?"



Samst
ag, 16:35 Uhr: im Heidenheimer Block ist ein Transparent zu lesen: "Ihr könnt uns alles verbieten, uns Aussperren oder was auch immer. Brechen werdet ihr uns nie". Das Transparent gilt allerdings der eigenen Vereinsführung. Zwischen Ultras und Vereinsführung gibt es derzeit arge Differenzen.

Samstag, 16:08 Uhr: Zwar keine Anti-DFB Aktion, aber dennoch wollen wir Euch das nicht vorenthalten: die rund 1.000 mitgereisten Kaiserslautern-Fans mit einer kleinen Auswärtschoreo

Bild: 1. FC Kaiserslautern e.V.

Samstag, 16:08 Uhr:  "Scheiß DFB" Wechselgesang zwischen TuS Erndtebrück und Eintracht Frankfurt

Samstag, 16:08 Uhr: Auch in Halberstadt ist man sich einig: Hier gibt es gerade einen Wechselgesang mit den Gästen aus Freiburg zu hören: "Scheiß DFB!"

Samstag, 16:04 Uhr: "Fussballmafia DFB" Rufe schallen aus dem Chemnitzer Block - in Erfurt hört man derzeit den gleichen Schmähruf durchs Stadion schallen

Samstag, 16:05 Uhr: "Scheiß DFB"-Wechselgesänge zwischen Kölner und Leher Fans

Samstag, 15:30 Uhr: Die Fans des FC Bayern zünden ca. 10 Bengalos und mehrere rote Rauchfackeln in Chemnitz

Bild: twitter/@thueringer1900


Samstag, 13:17 Uhr:
Das Fussballmafia-Team hat sich auf 4 Stadien verteilt und beobachtet alle weiteren Spiele in der Liveübertragung. Wir freuen uns, auch heute für Euch einen Liveticker zu Anti-DFB-Aktionen zu präsentieren! Um 15:30 Uhr ist Anpfiff - bis dahin! P.S: ihr könnt uns auch gern unterstützen, einfach die Kommentarfunktion (siehe unten) verwenden und uns über Aktionen, gern auch mit Bildern, informieren - wir nehmen diese dann gern in den Ticker auf!

Freitag, 21:10 Uhr: Spruchband der Karlsruher "Fussballmörder DFB" - passend dazu riefen die Fans "Scheiß DFB" im Wechsel mit den Fans aus Leverkusen


Freitag, 20:50 Uhr:
 Auch in Kiel ist man sich mit Braunschweig einig. Auch hier schallt ein Wechselgesang "Scheiß DFB" durchs Rund
Freitag, 20:50 Uhr: "Scheiß DFB" Wechselgesänge auch in Essen
Freitag, 20:50 Uhr: Gladbach in Essen mit einer "Fick Dich DFB"-Choreo

Quelle: jawattdenn.de

Freitag, 20:05 Uhr: DFB-kritisches Spruchbanner der Koblenzer


Freitag, 19:06 Uhr: im Dresdner Block wird eine "Scheiß DFB"-Blockfahne gezeigt

Freitag, 19:05 Uhr: Scheiß DFB-Wechselgesänge im kompletten Stadion in Zwickau. Dresdner und Koblenzer Fans singen seit guten 5 Minuten durchgängig "Fussballmafia DFB" und "Scheiß DFB"

Bildquelle Titelbild: Frank Dehlis

Kommentare (Kommentar schreiben)
ChrisBTSV am 12.08.2017 16:28 Uhr:
Geiler Ticker Danke!
BVB-Fanabteilung.de am 13.08.2017 15:00 Uhr:
Rostocker am 13.08.2017 20:33 Uhr:
adamturtle antwortete am 14.08.2017 13:40 Uhr:
Das ist mal eine sehr geile Aktion.......
Darmstädter am 13.08.2017 21:22 Uhr:
"BILD + DFB = <3" Spruchband der darmstädter Szene in Regensburg. Anschließend "Scheiß DFB" Wechselgesänge.
ProtePrAnN am 14.08.2017 13:26 Uhr:
Auch in Norderstedt gab es von Seiten der Wolfsburger Gesänge gegen den DFB. Die Norderstedter wollten sich aber nicht beteiligen.
Rainer E. kaufmannRaineerRainer E. Kaufmann Fanhouse FrankfurtR am 16.08.2017 14:17 Uhr:
Was soll man noch sagen, "GETRENNT IN DEN FARBEN - GEMEINSAM IN DER SACHE", der bundesweite Prostest gegen die hochkorrupte Fussball-Mafia DFB geht in die nächste Runde und das Fanhouse Frankfurt, das sich zusammen mit den Fans von Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund über die billige Promotionveranstaltung des diesjährigen DFB-Pokal-Endspiels für Frau Fischer und Frau Witt exrem aufgeregt hat, hat erstmals seit Bestehen des Fanhouse Frankfurt ein Anti-DFB-Tourshirt unter dem Motto "Holt euch das Spiel wieder zurück" aufgelegt... Widerstand ist machbar, schade das es teilweise nur die benötigte Aufmerksamkeut gibt, wenn Bengalos und diverse Gewalttaten statt finden, aber so scheint der DFB und allen voran die populistischen Boulevard-Medien eben zu funktionieren...Trotzdem - Holt euch das Spiel wieder zurück und überlasst es nicht den Totengräbern dieses wunderbaren Sports...Rainer E. Kaufmann - Fanhouse Frankfurt

Kommentar schreiben

Bild anhängen