DFB Strafen

Auflistung aller Strafen

Bild: imago

Tabelle mit Vereinsvergleich findet ihr in unserer Strafen-Tabelle.

21.01.2019 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
13.475€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 13.475 € verurteilt. Beim Spiel in Braunschweig wurden im Gästeblock mindestens 26 Rauchtöpfe gezündet. Zum Bild
Mehr Informationen

17.01.2019 | 3. Liga

Geldstrafe für den 1. FC Kaiserslautern
Informationen zum/zur
900€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den 1. FC Kaiserslautern
Das DFB-Sportgericht hat den 1. FC Kaiserslautern zu einer Geldstrafe in Höhe von 900 € verurteilt, da beim Spiel in Unterhaching mindestens 3 Gegenstände auf das Spielfeld geworfen wurden.
Mehr Informationen

15.01.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Das DFB-Sportgericht hat Holstein Kiel wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.000€ verurteilt. Beim Spiel in Paderborn wurden im Gästeblock mindestens 5 pyrotechnische Gegenstände gezündet. Zum Bild
Mehr Informationen

21.12.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für den SC Paderborn
Informationen zum/zur
1.125€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den SC Paderborn
Das DFB-Sportgericht hat den SC Paderborn wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.125€ verurteilt. Beim Spiel in Kiel wurden aus dem Gästeblock mindestens 3 Gegenstände (Plastikstange, Bierbecher und Nagelknipser) auf das Spielfeld geworfen.
Mehr Informationen

19.12.2018 | 1. Liga

DFB reduziert Geldstrafe für Bayern München
Informationen zum/zur
9.750€
geahndete Vorfälle: 2

DFB reduziert Geldstrafe für Bayern München
Das DFB-Sportgericht hat den FC Bayern München wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen mit einer Geldstrafe in Höhe von 13.000 € belegt. Beim Auswärtsspiel in Dortmund wurden im Gästeblock mindestens 12 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt und ein Feuerzeug auf den Rasen geworfen. UPDATE 19.12.2018: Der DFB hat die Strafe um 25% reduziert, da der Verein einen Täter ermitteln konnte. Die Strafe beträgt nun nur noch 9.750€. Zum Bild
Mehr Informationen

17.12.2018 | 1. Liga

Geldstrafe und Auflage für Hertha BSC
Informationen zum/zur
135.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe und Auflage für Hertha BSC
Das DFB-Sportgericht hat Hertha BSC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 € verurteilt. Darüber hinaus wird dem Verein eine Zahlung in Höhe von 35.000 € an die Polizeistiftung NRW auferlegt. Damit bestraft der DFB das Abbrennen von Pyrotechnik (ca. 25 pyrotechnische Gegenstände) sowie die Ausschreitungen im Stadion. Bis zu 33.000 € kann der Verein für sicherheitstechnische Maßnahmen für den Gästeblock im Olympiastadion aufwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

17.12.2018 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 € verurteilt. Beim Spiel in Hannover wurden im Gästeblock mindestens 5 Bengalos abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

14.12.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für den 1. FC Magdeburg
Informationen zum/zur
9.600€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den 1. FC Magdeburg
Der 1. FC Magdeburg wurde vom DFB-Sportgericht wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 9.600 € verurteilt. Beim Spiel in Fürth wurde im Rahmen einer Magdeburger Choreo mindestens 15 pyrotechnische Gegenstände gezündet. Darüber hinaus wurde beim Heimspiel gegen Regensburg ein Bengalo abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

14.12.2018 | 3. Liga

Geldstrafe für den VfL Osnabrück
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den VfL Osnabrück
Der VfL Osnabrück wurde vom DFB-Sportgericht wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Strafe in Höhe von 3.000 € belegt. Beim Montagsspiel gegen den KFC Uerdingen wurden in der 7. und 40. Minute jeweils Tennisbälle auf das Spielfeld geworfen. Zum Bild
Mehr Informationen

12.12.2018 | 3. Liga

Geldstrafe für 1860 München
Informationen zum/zur
600€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für 1860 München
Das DFB-Sportgericht hat den TSV 1860 München zu einer Geldstrafe in Höhe von 600 € verurteilt, da beim Heimspiel gegen den Halleschen FC ein Feuerzeug und ein Bierbecher in den Innenraum geworfen wurden.
Mehr Informationen

06.12.2018 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
5.700€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des Fehlverhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.700 € belegt. Beim Auswärtsspiel in München wurden mindestens 19 Gegenstände wie Bierbecher, Feuerzeuge und Papierrollen auf den Rasen geworfen.
Mehr Informationen

06.12.2018 | 1. Liga

Geldstrafe für Bayer Leverkusen
Informationen zum/zur
2.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Bayer Leverkusen
Das DFB-Sportgericht hat Bayer Leverkusen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 € verurteilt. Beim Spiel gegen Hoffenheim wurden zwei teilweise gefüllte Plastikbecher in Richtung von TSG-Spielern geworfen.
Mehr Informationen

*Die Strafen werden zu der Saison hinzugeordnet, in der die Vergehen stattgefunden haben