News

Bildquelle: nordkurvenfotos.de

Gescheiterte Regionalliga-Reform 9.707 vom 30.11.2018, 12:25 Uhr


Regionalliga-Reform: 3. Liga Vereine protestieren gegen den DFB

vom 30.11.2018, 12:25 Uhr

Am Freitag kündigten alle (!) 20 Drittligavereine in einer gemeinsamen Erklärung eine noch nie dagewesene Protestaktion an. Am 17. Spieltag der 3. Liga wird in den ersten 60 Sekunden nach Anpfiff in der gesamten Liga kein Ball rollen. Damit setzen die Drittligisten geschlossen ein Zeichen gegen die Pläne des DFB zur neuen Aufstiegsregelung in die 3. Liga. Nach dem Motto "Stillstehen gegen den Stillstand" werden alle Teams nach dem Anpfiff  für eine Minute stillstehen . "Ohne uns rollt kein Ball und ohne uns kann die Zukunft der 3. Liga nicht gestaltet werden.

Pyrotechnik für Silvester
jetzt Pyrotechnik für Silvester sichern

3. Liga Protest | Bildquelle KSC

"Stopp! So geht es nicht weiter", erklärten die Vereine geschlossen. Die Drittligisten fordern nach den gescheiterten Reformplänen des DFB eine schnellstmögliche Rückkehr zu drei Absteigern und eine alternativlose Erhaltung der Eingleisigkeit der 3. Liga. Der DFB geht in der Reform, ähnlich wie mit dem einstigen Fan-Dialog, ignorant gegenüber den wichtigsten Beteiligten und Akteuren vor. Diese setzen sich nun zur Wehr.

Pyrotechnik für Silvester
jetzt Pyrotechnik für Silvester sichern

Bildquelle Titelbild: nordkurvenfotos.de

Kommentare (Kommentar schreiben)
Ramona am 30.11.2018 13:19 Uhr:
Richtig so.....finde ich gut das sich endlich gewehrt wird....
Saarland am 30.11.2018 15:21 Uhr:
Ja solange dann z.B. in der Regionalliga Südwest bis zu 6 Mannschaften absteigen können ist die Welt ja in Ordnung.Einige 3.Liga Vereine sollten mal überlegen wo sie mal gespielt haben.Die Mannschaften von der 4.Liga abwärts gehen doch den Verein von der 1-3.Liga am Arsch vorbei.
A.M. antwortete am 30.11.2018 19:30 Uhr:
Du bist ja mal richtig helle....
Die Teams demonstrieren damit gegen die recht unfaire Regionalliga Reform!Weil Sie genau wissen wie schwer es ist in die 3.Liga aufzusteigen.Und die Regionalliga ist wohl nicht die 4.Liga??? 6 Setzen...
Käthe antwortete am 01.12.2018 11:03 Uhr:
Die 4. ist nicht die regionalliga?!
Setzen 6 würd ich mal meinen...
Neil Littlewood am 30.11.2018 16:23 Uhr:
Richtig
Scheiß DFB
Peter196 am 30.11.2018 19:59 Uhr:
Absolut richtig, mal ein Zeichen zu setzten. Es geht den Verbänden, egal ob DFB und anderen nationalen Verbänden, UEFA und FIFA doch schon lange nicht mehr primär um den Fußball. Es geht doch nur noch um Geld. In der Bundesliga ist es doch genau so. Auf einmal kamen sie an mit Montagsspielen, die niemand braucht. Aber so kann man zusätzliches Geld generieren. Zum Glück wird das wieder abgeschafft. Und bei der FIFA ist es doch genauso. Man hatte gehofft, als Infantino den Mafioso Blatter ablölste, es würde sich zum Besseren wenden, aber wie so oft, wenn es um Knete geht, wurde man eines besseren belehrt.

Kommentar schreiben

Bild anhängen