News

Bildquelle: www.nur-der-scf.de

Waggon des Sonderzugs gerät in Brand 21.289 vom 20.01.2020, 08:30 Uhr


Sonderzug der Freiburger Fanszene fängt Feuer

vom 20.01.2020, 08:30 Uhr

Update vom 20.01.2020 - 8:30 Uhr: Wie nun bekannt wurde, ist der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Laut einem Gutachten der Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung war ein Bauteil, das eine Überhitzung der Heizungsanlage verhindern sollte, verklebt und funktionierte daher nicht. 

Kurze Zeit nach dem Brand des Freiburger Sonderzugs machten in den deutschen Medien wilde Spekulationen die Runde. So wurde unmittelbar nach dem Brand von Freiburg-Fans gezündete Pyrotechnik ins Spiel gebracht. Diese Vermutungen erwiesen sich nun jedoch als haltlos. 

Update vom 20.10.2019 - 10:00 Uhr: Nach einer Nacht in Regelzügen und Übernachtungen in Berlin sind mittlerweile alle Freiburg Fans wieder zurück oder befinden sich auf dem Rückweg. Die Heimreisen mussten individuell organisiert und selbst vorfinanziert werden.
----

Ein großer Teil der Fanszene des SC Freiburg reiste mit einem selbst verwalteten Sonderzug zum Auswärtsspiel bei Union Berlin. Kurz nach Beginn der Rückfahrt ging einer der vorderen Waggons lichterloh in Flammen auf, weshalb die Fahrt auf Höhe des S-Bahnhofs Bellevue gestoppt werden musste. 

Freiburg Sonderzug geht in Flammen auf | Bildquelle Polizeireporter Thomas Schröder

Alle Mitreisende sollen den von der Supporters Crew Freiburg organisierten Sonderzug verlassen haben. Drei Personen wurden vorsorglich aufgrund von Atembeschwerden und Rauchvergiftungen in Berliner Krankenhäuser eingeliefert. 

Die ca. 700 Freiburg-Fans saßen mindestens bis Mitternacht in Berlin fest und mussten eigenständig die Heimreise ins mehr als 800 km entfernte Breisgau organisieren. Nach Informationen der Supporters Crew werden die Wertgegenstände nach Freiburg gebracht und im Verlaufe der Woche im Fanprojekt ausgegeben. 

Alle Insassen des Sonderzuges wurden evakuiert | Bildquelle Polizeireporter Thomas Schröder

Indessen ist die Brandursache noch unklar. Berichten zufolge soll eine Heizung im zweiten Waggon des Sonderzuges in Brand geraten sein. Daher geht die Berliner Polizei aktuell von einem technischen Defekt als Brandursache aus, weshalb die Freiburg-Fans auf eine Rückerstattung des Preises hoffen können. 

Die Fans des evakuierten Sonderzuges wurden über einen ca. 2 km langen Fußmarsch zum Hauptbahnhof geleitet, von wo die Fans die individuelle Rückreise antreten mussten. 

Bildquelle Titelbild: www.nur-der-scf.de

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Mehr zum Thema
SC Freiburg
Gründung: 30.05.1904
Mitglieder: 18.500
Mehr Infos auf der Vereinsseite

SC Freiburg
Gründung: 30.05.1904
Mitglieder: 18.500


Mehr Infos auf der Vereinsseite