News

Bildquelle: sport-in-augsburg.de

In Gedenken an Dani & Max 7.182 vom 22.11.2020, 11:23 Uhr


FCA-Profi Framberger zündet Kerzen für verstorbene Ultras an

vom 22.11.2020, 11:23 Uhr

Raphael Framberger, Profi des FC Augsburg, gedachte nach dem Bundesligaspiel Mönchengladbach zwei verstorbenen Ultras des FC Augsburgs. Auf Wunsch der Legio Augusta zündete er am Gästeblock zwei Kerzen an und legte sie am Gästeblock im Borussia-Park nieder. 

Framberger zündet für die verstorbenen Ultras Dani und Max Kerzen am Gästeblock an | Bildquelle FC Augsburg

Die beiden Kerzen stehen für Dani und Max, welche vor fünf Jahren auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel in Mönchengladbach tödlich verunglückten. Seit dem tragischen Unfall stellte die Legio Augusta bei jedem Auswärtsspiel in Mönchengladbach zwei Kerzen im Gästeblock nieder. Da dies augrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht möglich war, baten sie den Verein, das Ritual zu übernehmen. 

Während die Mannschaft und die Fans bereits auf dem Rückweg nach Augsburg waren, ereignete sich auf der A61 gegen 2 Uhr nachts ein schrecklicher Unfall. Das Auto, das mit fünf FCA-FAns im Alter von 18 bis 19 Jahren besetzt war, fur auf einen LKW auf. Für zwei der Insassen - Daniel und Max - kam jedoch jede Hilfe zu spät und verstarben noch am Unfallort. 

Gedenk-Choreo für Dani und Max beim Heimspiel gegen Leverkusen | Bildquelle www.augsburg.original1907.de

Die anderen Insassen, Milan und Yannick, wurden dabei teils schwer verletzt. Simon dagegen, schwebte in Lebensgefahr und muss sich nach dem tragischen Unfall ins Leben zurückkämpfen. Der FCA auf teilte auf Twitter mit, dass auch Simon nicht vergessen werde und dass er sich weiter zurück kämpfen solle. 

Bildquelle Titelbild: sport-in-augsburg.de

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Mehr zum Thema
FC Augsburg
Gründung: 08.08.1907
Mitglieder: 19.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

FC Augsburg
Gründung: 08.08.1907
Mitglieder: 19.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Bökelbergstadion

Zuschauer: 54.014
Gästekapazität: 5.233
Stehplätze: 16.145 (Anteil: 29.8%)


Mehr Infos im Stadion-Guide