News

Bildquelle: ©imago images/masterpress

Verein spricht Choreoverbot aus 6.178 vom 13.10.2019, 17:22 Uhr


Choreoverbot für Waldhof Mannheim-Fans

vom 13.10.2019, 17:22 Uhr

Der SV Waldhof Mannheim hat seinen eigenen Fans ein Choreoverbot für das nächste Heimspiel gegen den Halleschen FC ausgesprochen. Der Verein behält sich vor, das Choreoverbot auf weitere Spiele auszuweiten.

Pyrotechnik: Bengalos, Rauch & Strobos
Pyrotechnik für Silvester sichern: www.fussballmafia.de/pyro

Damit reagiert der Verein auf die "Vorfälle" beim Spiel gegen Hansa Rostock. Dort wurde im Rahmen der Choreografie sowie im weiteren Verlauf der Partie Pyrotechnik gezündet. So wurde zum Spruch "Waldhof kämpft an allen Fronten" ein Waldhof-Panzer dargestellt und das "Gefecht" mit blau-schwarzem Rauch untermalt.

Waldhof Mannheim Choreo gegen Rostock | Bildquelle www.ultras-mannheim.de

Auch die zahlreich mitgereisten Gästefans zeigten auf der gesamten Tribüne eine Choreo, zogen eine Blockfahne hoch und zündeten blau-weiß-roten Rauch. Aufgrund der starken Rauchentwicklung auf beiden Tribünen musste das Spiel für 2 Minuten unterbrochen werden. Darüber hinaus wurde im Bereich der Otto-Siffling-Tribüne ein Polizist verletzt. 

Auch auf der Gäste-Tribüne wurden dutzende Rauchtöpfe gezündet | Bildquelle www.uisf.de

Mit dem Choreoverbot stellt sich der Verein gegen die eigenen Fans und verbietet bewusst die optische Einstimmung der Mannschaft. Der Verein hat darüber hinaus angekündigt, dass alles unternommen wird, um die Verantwortlichen zu identifizieren. 

Pyrotechnik: Bengalos, Rauch & Strobos
Pyrotechnik für Silvester sichern: www.fussballmafia.de/pyro

In dem Statement von Waldhof Mannheim heißt es: 

"Die Anwendung von körperlicher Gewalt und der Einsatz von Pyrotechnik jeglicher Art widerspricht dem Leitbild des SV Waldhof Mannheim. Deshalb missbilligt der SV Waldhof die Vorkommnisse. Sie schaden dem SV Waldhof, der stets ein gutes, professionelles und vertrauensvolles Verhältnis zu seinen Kooperationspartnern pflegt. Diese enge Zusammenarbeit ermöglicht es dem SVW, seinen Fans Heimspiel für Heimspiel ein besonderes Fußballerlebnis zu ermöglichen. Die genannten Vorkommnisse erschüttern den SV Waldhof zutiefst und bewegen ihn nun dazu die entsprechende Maßnahme zu ergreifen."

Bildquelle Titelbild: ©imago images/masterpress

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Mehr zum Thema

Carl Benz Stadion

Zuschauer: 24.302
Gästekapazität: 0
Stehplätze: 10.723 (Anteil: 44.1%)


Mehr Infos im Stadion-Guide