News


Fanbusse waren auf dem Weg zum Union Berlin-Spiel 2.299 vom 19.02.2023, 17:55 Uhr


BVB & RWE Hooligans greifen Schalke Ultras vor Auswärtsfahrt nach Berlin an!

vom 19.02.2023, 17:55 Uhr

In Gelsenkirchen kam es am Sonntagmorgen zu einem Angriff auf die Ultras und die aktive Fanszene des FC Schalke 04, die mit mehreren Bussen organisiert zum Auswärtsspiel nach Berlin reisen wollten. Von dem gemeinsamen Ausflug erfuhren wohl auch die Erzrivalen aus Dortmund. Nach bisherigen Erkenntnissen kamen heute Morgen um 6:22 Uhr plötzlich ca. 100 motivierte Personen, nach Polizeiangaben vermutlich aus dem Umfeld der Fanszene aus Essen und Dortmund, zum Abfahrtstreffpunkt der Schalker Fanszene.

Die ungeladenen Überraschungsgäste wollten den Gelsenkirchenern dem Vernehmen nach nicht nur eine gute Fahrt wünschen, sondern noch einige "gute Ratschläge" auf dem Weg mitgeben. So kam es zu einem nonverbalen Meinungsaustausch, bei dem unter anderem Baseballschläger zum Einsatz kamen. Noch vor dem Eintreffen der Beamten hatten sich die Angreifer bereits zurückgezogen. Ein Busfahrer dokumentierte die Szenen. Zu sehen sind dutzende Fans, die aus den Bussen stürmten.

Trotz des Vorfalls brachen die Busse der Schalker Fanszene in Richtung Berlin auf und kamen pünktlich im Stadion an der Alten Försterei an. Dennoch wird eine Reaktion aus Gelsenkirchen sicher nicht lange auf sich warten lassen.