News

Bildquelle: Pixabey

Bundesliga-Spielplan 2022/23 2.600 vom 17.06.2022, 12:07 Uhr


Bundesliga-Spielplan veröffentlicht: Alle Derbies im Überblick

vom 17.06.2022, 12:07 Uhr

Soeben wurde von der DFL der Spielplan der neuen Bundesliga-Saison 2022/23 veröffentlicht. Der FC Bayern eröffnet die 60. Bundesliga-Saison mit einem Auswärtsspiel beim aktuellen Europapokalsieger Eintracht Frankfurt. Das Eröffnungsspiel wird live bei DAZN sowie Sat1 im Free-TV übertragen. Bereits am ersten Spieltag kommt es zum Berliner Stadtderby zwischen Union Berlin und Hertha BSC sowie zum Traditionsduell zwischen dem 1. FC Köln und Schalke 04. 

Mit dem direkten Wieder-Aufstieg des FC Schalke 04 kehren auch die Derbys im Ruhrgebiet in die Bundesliga zurück. Am 6. Spieltag gastiert der VfL Bochum 1848 auf Schalke - bereits eine Woche später  (am Wochenende vom 16.-18.09.2022) findet das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04 im Dortmunder Westfalenstadion statt. 

Schalke Pyro in Dortmund | Bildquelle Schalke 04 Fanbelange

Drei Wochen später empfängt am 8. Oktober 2022 Borussia Dortmund den FC Bayern zum Klassiker. Das Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln steigt ebenfalls am 9. Spieltag (Wochenende vom 07.-09.10.2022). Das Derby zwischen dem Köln und Leverkusen wird in der englischen Woche am Dienstag- oder Mittwoch-Abend (08./09.11.2022) ausgetragen. Nach dem 15. Spieltag wird die Bundesliga aufgrund der umstrittenen WM in Qatar bereits Mitte November in die Winterpause gehen und am 20. Januar 2023 fortgesetzt. 

Die Derby-Termine der Bundesliga 2022/23: 

1. Spieltag
1. FC Union Berlin - Hertha BSC (6./7. August)
3. Spieltag: 
VfB Stuttgart - SC Freiburg (19.-21. August)
6. Spieltag
FC Schalke 04 - VfL Bochum (09.-11. September)
7. Spieltag
Borussia Dortmund - FC Schalke 04 (08. Oktober)
9. Spieltag
Borussia Mönchengladbach 1. FC Köln (07.-09. Oktober)
13. Spieltag
Borussia Dortmund - VfL Bochum 1848 (04.-06. November)
14. Spieltag
1. FC Köln Bayer 04 Leverkusen (08./09. November) 
15. Spieltag
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt (11.-13.November)

 

Die 2. Bundesliga startet bereits drei Wochen früher in die Saison: am Freitag, den 15. Juli 2022, empfängt der 1. FC Kaiserslautern Hannover 96 zum Auftaktspiel auf dem Betzenberg. Die Partie wird live bei Sky sowie bei Sat1 im Free-TV übertragen. 

Lautern Choreo in der Relegation gegen Dynamo | Bildquelle www.der-betze-brennt.de

In der 2. Liga kommt es bereits am 2. Spieltag zum Frankenderby zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SpVgg Fürth sowie zum Hochrisikospiel zwischen dem HSV und dem FC Hansa Rostock. Das "Hass-Derby" zwischen Hansa Rostock und dem FC St. Pauli folgt am 5. Spieltag (Wochenende vom 19.-21.08.2022). Das Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig findet am 8. Spieltag (9. bis 11. September) zunächst in Hannover statt - am 9. Spieltag findet das Ost-Derby zwischen Rostock und dem 1. FC Magdeburg statt. 

Das Hamburger Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV steigt am 12. Spieltag (Wochenende vom 14.-16.10.2022). Kurz vor der Winterpause wird am 16. Spieltag das Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Karlsruher SC auf dem Betzenberg ausgetragen. 

Die Derby-Termine der 2. Bundesliga 2022/23: 

2. Spieltag
1. FC Nürnberg - SpVgg Fürth (22.-24. Juli) 
Hamburger SV - FC Hansa Rostock (22.-24. Juli)
5. Spieltag
FC Hansa Rostock - FC St. Pauli (19.-21. August)
8. Spieltag
Hannover 96 - Eintracht Braunschweig (9.-11. September)
9. Spieltag
FC Hansa Rostock - 1. FC Magdeburg
12. Spieltag
FC St. Pauli - Hamburger SV (14.-16. Oktober) 
16. Spieltag
1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC (08.-10. November)

Bildquelle Titelbild: Pixabey

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Mehr zum Thema
Borussia Dortmund
Gründung: 19.12.1909
Mitglieder: 160.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Borussia Dortmund
Gründung: 19.12.1909
Mitglieder: 160.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Borussia Mönchengladbach
Gründung: 01.08.1900
Mitglieder: 94.100
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Borussia Mönchengladbach
Gründung: 01.08.1900
Mitglieder: 94.100


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Hertha BSC
Gründung: 25.07.1892
Mitglieder: 37.192
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Hertha BSC
Gründung: 25.07.1892
Mitglieder: 37.192


Mehr Infos auf der Vereinsseite

1. FC Köln
Gründung: 13.02.1948
Mitglieder: 113.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

1. FC Köln
Gründung: 13.02.1948
Mitglieder: 113.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

FC Schalke 04
Gründung: 04.05.1904
Mitglieder: 158.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

FC Schalke 04
Gründung: 04.05.1904
Mitglieder: 158.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

VfL Bochum
Gründung: 14.04.1938
Mitglieder: 12.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

VfL Bochum
Gründung: 14.04.1938
Mitglieder: 12.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

1. FC Union Berlin
Gründung: 20.01.1966
Mitglieder: 37.360
Mehr Infos auf der Vereinsseite

1. FC Union Berlin
Gründung: 20.01.1966
Mitglieder: 37.360


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Bayer 04 Leverkusen
Gründung: 01.07.1904
Mitglieder: 27.500
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Bayer 04 Leverkusen
Gründung: 01.07.1904
Mitglieder: 27.500


Mehr Infos auf der Vereinsseite