News


Blockfahnenrekord und Spende an Hilfsbedürfte 1.246 vom 11.02.2016, 20:00 Uhr


Ultras: Überschüssige Spenden an Hilfsbedürftige übergeben!

vom 11.02.2016, 20:00 Uhr

Ultras Dynamo zeigen neben dem Blockfahnen Rekord ein großes Herz!

Gewaltbereit, Kriminell, Unbelehrbar - diese Worte fallen oft im Zusammenhang mit den Ultras. Dass das aber abseits jeglicher Realität ist und von den Medien nur ein inszeniertes, fast hetzerisches Bild unserer Leidenschaft ist, beweisen die Ultras Dynamo einmal mehr. 

Unter dem Namen "Projekt-X" hatten die Dynamofans am 31.10.2015 im Spiel gegen den 1. FC Magdeburg die größte Blockfahne Europas als Ganzstadionschoreografie präsentiert. Die Bilder dieser atemberaubenden Choreo gingen durch die ganze Welt. Die Herstellung der Fahne, die in zahlreichen Stunden durch die Ultras Dynamo und deren Helfern selbst angefertigt wurde, kostete insgesamt über 20.000 EUR und tausende Stunden harte Arbeit. Die 15.000 Quadratmeter große Blockfahne wurde durch Spenden der Dynamofans finanziert. Die Ultras Dynamo verwendeten die übergebliebenen Spendengelder (welche über mehrere Monate im Voraus gesammelt wurden) und kauften Geschenke für besonders hilfsbedürftigen Menschen. Beispielsweise brachten die Ultras, stellvertretend durch Capo "Lehmi", dem Hospiz in Radebeul mehrere nagelneue Fernsehgeräte vorbei. Die Kinderklinik in Dresden-Neustadt durfte sich über eine lang ersehnte Tischtennisplatte und einen Klettergutschein freuen, während noch viele kleinere Geschenke an Kindergärten und Pflegeheime übergeben wurden. 

Die Ultras Dynamo haben diese tolle Aktion nicht an die "große Glocke gehangen" - wir möchten aber dennoch auf diese vorbildliche und menschliche Aktion hinweisen und uns im Namen aller Szenen für dieses vorzeigbare Engagement bedanken. Wir sind froh, so eine bunte, kreative und einzigartige Fankultur in Deutschland erleben zu dürfen, die entgegen ihrem Ruf in den meisten Fällen sehr menschlich, traditionell und fair agiert! 


Autor: Benjamin | Fussballmafia.de

Bildquelle: Frank Dehlis | dehli-news.de 

Mehr zum Thema
Dynamo Dresden
Gründung: 12.04.1953
Mitglieder: 23.106
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Dynamo Dresden
Gründung: 12.04.1953
Mitglieder: 23.106


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Rudolf-Harbig-Stadion

Zuschauer: 32.249
Gästekapazität: 3.000
Stehplätze: 11.055 (Anteil: 34.2%)


Mehr Infos im Stadion-Guide