News


Platz 4: Südwest-Derby 54.330 vom 01.02.2021, 11:06 Uhr


Derbys in Deutschland: 1. FC Kaiserslautern gegen Waldhof Mannheim

vom 01.02.2021, 11:06 Uhr

« Platz 5 Platz 3 »

Südwestderby: Kaiserslautern gegen Mannheim | Bildquelle www.der-betze-brennt.de

Kurpfalzderby: 1. FC Kaiserslautern gegen Waldhof Mannheim

Das Südwest- bzw. Kurpfalzderby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Waldhof Mannheim ist eines der brisantesten Derbys Deutschlands - und das obwohl es knapp 80 Jahre kaum oder keine Berührungspunkte zwischen beiden Vereinen gab: bis 1983 trafen beide Vereine erst sechs Mal (davon in drei Freundschaftsspielen) aufeinander. Während praktisch die gesamte Pfalz dem FCK die Daumen drückte, hielt die rechtsrheinische Kurpfalz in der Regel zum VfR oder zu Waldhof Mannheim. Zwischen beiden Städte gibt es darüber hinaus keine nennenswerte regionalen oder kulturelle Unterschiede. Folglich gab es bis dato keine Probleme zwischen beiden Vereinen oder den Fanlagern. Dies sollte sich jedoch ändern, als Waldhof Mannheim im Jahr 1983 in die 1. Bundesliga aufstieg und sich beide Vereine erstmals in Deutschlands höchster Spielklasse gegenüberstanden. 

Da Waldhof Mannheim die Heimspiele im linksrheinischen Ludwigshafen und somit im angeblichen Gebiet der Roten Teufel ausgetragen haben, fürchteten die Verantwortlichen des FCK um die Alleinherrschaft in der linksrheinischen Kurpfalz. Bisher konnte der aufstrebende Waldhof für die Lauter weder sportlich noch fantechnisch eine Gefahr darstellen. Dennoch hatte der FCK die Sorge, dass der Emporling aus Mannheim dem erfolgreichen Traditionsverein Zuschauer wegnehmen würde. Zwischen beiden Vereinen folgten daraufhin mehrere Fehden, welche sich letztendlich auf die Anhänger übertragen wurden. So entstand bei den Fans eine tiefe Abneigung, welche zunehmend in handfesten Auseinandersetzung auf verschiedenen Weinfesten ausgetragen wurden. Dies führte letztendlich dazu, dass in den 80-er und 90-er Jahren auf und neben dem Platz ein "waschechtes" Derby entwickelte. 

Nachdem Waldhof 1997 abstieg trennten sich vorerst die Wege von Mannheim und Lautern. Dennoch traf Waldhof Mannheim 2001 im DFB-Pokal auf die Roten Teufel, wobei es in Mannheim zu zahlreichen Auseinandersetzungen und Ausschreitungen kam. Darüber hinaus sollte 2009 das Regionalliga-Spiel zwischen Waldhof und der zweiten Mannschaft des FCK für Aufsehen sorgen: Obwohl die Lautrer Fanszene bisher nicht für die organisierten Support der Amateure bekannt war, machte sie für das Derby der "Zwoten" mobil. Ein eigens eingesetzter Entlastungszug und rund 1.500 Gästefans sorgten dafür, dass die Partie in der Regionalliga zum Hochrisikospiel erklärt wurde und aufgrund von Ausschreitungen kurz vor dem Abbruch stand. Bis 2019 sollte es dauern, bis beide Mannschaften wieder in der 3. Liga aufeinandertrafen. Beide Duelle endeten 1:1 Unentschieden - dennoch haben die Begegnungen eindrucksvoll gezeigt, dass bei dem Aufeinandertreffen beider Fanszenen jede Menge Hass und Aggressivität im Spiel ist. 


Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Mehr zum Thema
Waldhof Mannheim
Gründung: 11.04.1907
Mitglieder: 2.463
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Waldhof Mannheim
Gründung: 11.04.1907
Mitglieder: 2.463


Mehr Infos auf der Vereinsseite

1. FC Kaiserslautern
Gründung: 02.06.1900
Mitglieder: 17.037
Mehr Infos auf der Vereinsseite

1. FC Kaiserslautern
Gründung: 02.06.1900
Mitglieder: 17.037


Mehr Infos auf der Vereinsseite