News

Bildquelle: Nordkurve12 - nk12.de

Nordkurve Leverkusen nimmt Aktivitäten wieder auf 762 vom 24.08.2017, 14:23 Uhr


Heimspiel-Boykott der Ultras Leverkusen beendet

vom 24.08.2017, 14:23 Uhr

Die Ultras Leverkusen verkündeten auf ihrer Internetseite, den Heimspiel-Boykott, der seit Februar 2017 besteht, ab dem kommenden Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim einzustellen und nehmen somit sämtliche Aktivitäten in ihrer Nordkurve wieder auf.

"Wir sind eine Kurve - Solidarität mit UL" - Bild: haberlands-erben.de

„Wir haben in den letzten Monaten viele intensive Gespräche geführt. Sowohl mit anderen Fans, dem Fanprojekt, der Fanbetreuung, aber auch mit Offiziellen von Bayer 04 Leverkusen. An dieser Stelle möchten wir uns für den aufrichtigen und sachlich geführten Dialog bei allen Parteien bedanken. Es ist daher Zeit viele negative Dinge aus der Vergangenheit ad acta zu legen und GEMEINSAM in diese neue und schwierige Saison zu gehen. Unsere Gruppe und alle anderen Ultragruppierungen werden daher ab Samstag wieder im Stadion aktiv sein“, verkündeten die Ultras Leverkusen auf ihrer Homepage. Zur Rückkehr in die Nordkurve wird es am Samstag eine Doppelausgabe des „Baypackzettels“ geben, in denen sie u.a. die letzten Monate noch einmal aufarbeiten möchten.

Die Ultras Leverkusen, sowie alle anderen Leverkusener sind dazu eingeladen, am Samstag um 11 Uhr am Ausweichtreffpunkt „DAX“ zu erscheinen, da das Stadioneck am Samstag geschlossen bleibt. Von dort aus wird es dann einen gemeinsamen Marsch zum Stadion geben.

Bildquelle Titelbild: Nordkurve12 - nk12.de

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Mehr zum Thema
Bayer 04 Leverkusen
Gründung: 01.07.1904
Mitglieder: 27.500
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Bayer 04 Leverkusen
Gründung: 01.07.1904
Mitglieder: 27.500


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Ulrich-Haberland-Stadion

Zuschauer: 30.210
Gästekapazität: 2.919
Stehplätze: 4.800 (Anteil: 15.8%)


Mehr Infos im Stadion-Guide