News

Bildquelle: Christian Gesellmann

Fan-Invasionen im Fußball 47.150 vom 01.04.2020, 20:09 Uhr


Die 10 größten Fan-Invasionen der letzten Jahre

vom 01.04.2020, 20:09 Uhr

Fußballfans sorgen regelmäßig für Aufsehen, wenn sie in Massen bei ihren Auswärtsspielen aufschlagen. Um die Auswärtsfahrer-Rekorde zu würdigen, haben wir die 10 größten Fan-Invasionen der letzten Jahre zusammengestellt: 

Platz 10: Schalke in Düsseldorf 

Unter dem Motto "Ruhrpottkanaken" machten sich am 06. Oktober 2018 rund 14.000 Schalker auf zum Nachbarschaftsduell nach Düsseldorf. 

14.000 Schalke-Fans in Düsseldorf | Bildquelle imago

 

Platz 9: 1860 München in Nürnberg

Einmaliges Auswärtsspiel in der Regionalliga: Am 24. Februar 2018 reisten 14.000 Fans des TSV 1860 München nach Nürnberg um das Regionalliga-Spiel bei der zweiten Mannschaft des Glubb (17.689 Zuschauer) zum Heimspiel zu machen. 

Löwen-Invasion in Nürnberg | Bildquelle www.muenchnerloewen.de

Platz 8: Stuttgart bei 1860 München

05.04.2017: Am Mittwoch-Abend (18:30 Uhr) reisten 15.000 Schwaben zum Auswärtsspiel bei 1860 München. 

15.000 Stuttgarter bei 1860 München | Bildquelle www.vfb-bilder.de

 Platz 7: Frankfurt in Mailand

Am 14. März 2019 haben mehrere Tausend Eintracht-Fans für eine wahre Fan-Invasion in Mailand gesorgt und sind gemeinsam vom Mailänder Dom zum legendären San Siro gepilgert. Die SGE gewann vor 15.000 Eintracht-Fans mit 1:0 gegen Inter Mailand und zog zum ersten mal seit 24 Jahren ins Viertelfinale eines europäischen Wettbewerbs ein. 

15.000 Frankfurter im San Siro | Bildquelle www.eintracht-online.net

Platz 6: Köln in London 

Mehr als 20.000 Fans des 1. FC Köln reisten (mit und ohne Ticket) zum ersten europäischen Auswärtsspiel nach 25 Jahren nach London. Obwohl es von Arsenal nur 2.900 Tickets für Effzeh-Fans gab, schafften es letztendlich 17.000 Kölner ins Emirates Stadium und sorgten für eine überragende Stimmung. 

Legendärer Fanmarsch der Kölner durch London | Bildquelle www.coloniacs.com

Platz 5: Dortmund in Düsseldorf beim KFC Uerdingen 

18.000 BVB-Fans reisten zum DFB-Pokalspiel beim KFC Uerdingen nach Düsseldorf. 

Dortmund in Düsseldorf beim KFC Uerdingen | Bildquelle schwatzgelb.de

Platz 4: Stuttgart in Nürnberg

Ebenfalls 18.000 Stuttgarter reisten am 29.04.2017 zum Auswärtsspiel nach Nürnberg. Der VfB konnte im vorletzten Auswärtsspiel der Saison einen 2:0 Rückstand drehen und mit dem 2:3 Siegtreffer in der 90.+1 Minute einen riesigen Schritt zum direkten Wiederaufstieg machen.

18.000 Stuttgarter in Nürnberg | Bildquelle www.cannstatter-kurve.de

Platz 3: Hamburg in Hannover

Am 15. Februar 2020 sorgten stolze 20.000 HSV-Fans in Hannover für eine Heimspiel-Atmosphäre. 

20.000 HSV-Fans in Hannover | Bildquelle www.nordtribüne-hamburg.de

Platz 2: Dynamo Dresden in München

Unfassbare 26.000 Fans von Dynamo Dresden haben im Dezember 2016 das Auswärtsspiel bei 1860 München mit einer wahren Fan-Invasion zu einem Heimspiel gemacht. 

26.000 Dynamo-Fans bei 1860 München | Bildquelle www.ultras-dynamo.de

Dieser Rekord blieb bis Oktober 2019 unangetastet,... 

...bis die Dynamo-Fans diesen Rekord selbst brechen sollten:

Platz 1: Dynamo Dresden in Berlin 

Für das DFB-Pokalspiel am 30. Oktober 2019 deckten sich unfassbare 35.000 Fans von Dynamo Dresden mit Karten ein, so dass das Berliner Olympiastadion eindeutig in Dresdener Hand war. 

Yellow Madness: 35.000 Dynamo-Fans in Berlin | Bildquelle www.ultras-dynamo.de

Im "Gästeblock" - also das gesamte Marathontor und die halbe Haupt - und Gegentribüne - wurden laut DFB insgesamt 138 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. 

Dresden in Berlin | Bildquelle Fanpost

 P.S.: Alle Auswärtsfahrer - egal ob Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga, DFB-Pokal oder Europa-Cup - findet ihr nur bei Fussballmafia.de 

Bildquelle Titelbild: Christian Gesellmann

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Mehr zum Thema
Borussia Dortmund
Gründung: 19.12.1909
Mitglieder: 160.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Borussia Dortmund
Gründung: 19.12.1909
Mitglieder: 160.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Eintracht Frankfurt
Gründung: 08.03.1899
Mitglieder: 90.552
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Eintracht Frankfurt
Gründung: 08.03.1899
Mitglieder: 90.552


Mehr Infos auf der Vereinsseite

1. FC Köln
Gründung: 13.02.1948
Mitglieder: 113.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

1. FC Köln
Gründung: 13.02.1948
Mitglieder: 113.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

FC Schalke 04
Gründung: 04.05.1904
Mitglieder: 158.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

FC Schalke 04
Gründung: 04.05.1904
Mitglieder: 158.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

TSV 1860 München
Gründung: 17.05.1860
Mitglieder: 22.788
Mehr Infos auf der Vereinsseite

TSV 1860 München
Gründung: 17.05.1860
Mitglieder: 22.788


Mehr Infos auf der Vereinsseite

VfB Stuttgart
Gründung: 09.09.1893
Mitglieder: 72.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

VfB Stuttgart
Gründung: 09.09.1893
Mitglieder: 72.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Dynamo Dresden
Gründung: 12.04.1953
Mitglieder: 23.106
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Dynamo Dresden
Gründung: 12.04.1953
Mitglieder: 23.106


Mehr Infos auf der Vereinsseite