DFB Strafen

Auflistung aller Strafen

Bild: imago

Fussballmafia.de dokumentiert alle DFB-Strafen seit der Saison 2011/12. Diese Tabelle dient der vollständigen Dokumentation und stellt keine Wertung der Vorkomnisse und geahndeten Vorfälle dar!

Tabelle mit Vereinsvergleich findet ihr in unserer Strafen-Tabelle.

29.05.2024 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
12.950€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des Abbrennens von mindestens 37 pyrotechnischen Gegenständen beim Auswärtsspiel in Sandhausen mit einer Geldstrafe in Höhe von 12.950€ belegt. Der Club kann von der Strafe bis zu 4.300€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.
Mehr Informationen

16.04.2024 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
6.300€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in drei Fällen mit einer Strafe in Höhe von 6.300€ belegt. Beim Auswärtsspiel in Münster zeigten die mitgereisten RWE-Fans ein Banner mit diskriminierendem und beleidigendem Inhalt. Zudem beschädigten Essener Fans im Gästebereich sanitäre Anlagen und warfen einen gefüllten Getränkebecher in den Innenraum. Der Verein kann von der Strafe bis zu 2.100€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.
Mehr Informationen

19.02.2024 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
8.190€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 8.190€ belegt. Beim Auswärtsspiel in Aue brannten die mitgereisten RWE-Fans insgesamt 16 pyrotechnische Gegenstände ab, weshalb die Partie für mehrere Minuten unterbrochen werden musste. Der Verein kann von der Strafe bis zu 2.700€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.
Mehr Informationen

06.02.2024 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
28.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 28.000 Euro belegt. Beim Heimspiel gegen den VfB Lübeck wurden in der Essener Westkurve mindestens 70 bengalische Fackeln abgebrannt. Von der Strafe kann der Verein bis zu 9.300€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

16.01.2024 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
12.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen eines diskrimierenden unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 Euro belegt. Beim Derby in Duisburg hatten RWE-Fans einen diskriminierenden Spruch in Richtung der Duisburger Anhänger, nachdem diese zuvor ebenfalls einen diskriminierenden Spruch in Richtung der Essener Anhänger gerufen hatten.
Mehr Informationen

07.12.2023 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
16.800€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des "unsportlichen Verhaltens seiner Fans" zu einer Geldstrafe in Höhe von 16.800€ verurteilt. Beim Auswärtsspiel bei der BVB U23 im Dortmunder Westfalenstadion brannten die rund 10.000 mitgereisten RWE-Fans mindestens 40 pyrotechnische Gegenstände ab, weshalb die Partie für rund eine Minute unterbrochen werden musste. Der Verein kann von der Strafe bis zu 5.600€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

22.06.2023 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
7.350€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 7.350€ belegt. Beim Auswärtsspiel in Zwickau brannten die mitgereisten RWE-Fans mindestens 20 Bengalos und einen Rauchtopf ab. Der Verein kann bis zu 2450€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

07.06.2023 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
4.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 4.000€ belegt. Nach dem Derby gegen Duisburg rannte eine Gruppe von 20 RWE-Fans über das Spielfeld in Richtung des Duisburger Blocks. Die Personen konnten durch ein schnelles Eingreifen der Polizei sowie des Ordnungsdienstes zurückgedrängt werden.
Mehr Informationen

03.05.2023 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
15.770€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 15.770€ belegt. Beim Auswärtsspiel in Saarbrücken brannten die mitgereisten RWE-Fans mindestens zwölf Rauchtöpfe, vier Bengalische Fackeln und eine Rakete ab, woraufhin die Partie für rund eine Minute unterbrochen werden musste. Im weiteren Verlauf zündeten die RWE-Fans 19 weitere pyrotechnische Gegenstände und zwei Raketen. Zum Bild
Mehr Informationen

13.03.2023 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
11.900€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 11.900€ verurteilt. Beim Auswärtsspiel bei Viktoria Köln brannten die mitgereisten RWE-Fans mindestens 34 pyrotechnische Gegenstände ab. Zum Bild
Mehr Informationen

12.12.2022 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
8.900€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen mit einer Strafe in Höhe von 8.900€ belegt, Beim Auswärtsspiel beim TSV 1860 München haben die mitgereisten RWE-Fans mindestens 22 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt und 4 Becher auf das Spielfeld geworfen. Der Verein kann von der Strafe 2.950€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

29.11.2022 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
3.850€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Rot-Weiss Essen muss eine Strafe in Höhe von 3.850€ zahlen, da die mitgereisten RWE-Fans beim Auswärtsspiel in Osnabrück mindestens 11 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt haben. Zum Bild
Mehr Informationen

28.09.2022 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
9.450€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 9.450€ verurteilt. Beim Derby in Duisburg brannten die RWE-Fans mindestens 27 bengalische Fackeln ab. Zum Bild
Mehr Informationen

13.09.2022 | 3. Liga

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Informationen zum/zur
2.800€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Rot-Weiss Essen
Das DFB-Sportgericht hat Rot-Weiss Essen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Strafe in Höhe von 2.800€ verurteilt. Beim Heimspiel gegen Elversberg zündeten mindestens 4 rote und weiße Rauchtöpfe sowie 4 bengalische Fackeln. Zum Bild
Mehr Informationen

*Die Strafen werden zu der Saison hinzugeordnet, in der die Vergehen stattgefunden haben