DFB Strafen

Auflistung aller Strafen

Bild: imago

Tabelle mit Vereinsvergleich findet ihr in unserer Strafen-Tabelle.

12.09.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
13.800€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Strafe in Höhe von 13.800€ belegt. Beim DFB-Pokalspiel in Chemnitz wurden im Gästeblock mehrmals Pyrotechnik abgebrannt. So sollen im Verlaufe des Spiels insgesamt 23 pyrotechnische Gegenstände gezündet worden sein. Zum Bild
Mehr Informationen

06.06.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
4.800€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den HSV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.800€ verurteilt. Beim Spiel bei Union Berlin wurden im Gästeblock mindestens 8 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

15.05.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
39.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den HSV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 39.000€ belegt. Beim Montagsspiel in Köln wurden im Gästeblock mindestens 30 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt und 8 Raketen abgeschossen. Zum Bild
Mehr Informationen

08.05.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
150.000€
geahndete Vorfälle: 4

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des fortgesetzt unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 150.000€ verurteilt. Beim Stadtderby beim FC St. Pauli wurden im Gästeblock mehrmals erhebliche Mengen an Pyrotechnik abgebrannt worden, weshalb das Spiel 3 mal unterbrochen werden musste. Bis zu 50.000€ kann der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen aufwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

31.01.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
11.700€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Hamburger SV
Der Hamburger SV wurde vom DFB-Sportgericht wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 11.700€ verurteilt. Beim Spiel in Duisburg wurden im Gästeblock insgesamt 16 pyrotechnische Gegenstände und eine Rakete gezündet. Außerdem wurde bei der Partie in Kiel ein benaglisches Feuer abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

28.01.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
11.400€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 11.400 € verurteilt. Beim Auswärtsspiel in Aue wurden im Gästeblock insgesamt 19 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

04.12.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
60.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den HSV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 60.000 € verurteilt. Beim DFB-Pokalspiel in Wiesbaden wurde im Gästeblock mehrmals Pyrotechnik abgebrannt. Das Spiel musste aufgrund der Rauchentwicklung einmal für 3 Minuten und einmal für mehr als 5 Minuten unterbrochen werden und stand bei einer weiteren Pyro-Show kurz vor dem Abbruch. Der DFB weist darauf hin, dass dem HSV bei einem ähnlichen Wiederholungsfall der Ausschluss vom DFB-Pokal droht. Zum Bild
Mehr Informationen

26.11.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
10.800€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Wegen des Abbrennens von Pyrotechnik wurde der Hamburger SV vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.800 € belegt. Beim DFB-Pokalspiel in Magdeburg wurden im Gästeblock mindestens 15 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt, weshalb sich der Anstoss der zweiten Halbzeit um ca. 45 Sekunden verzögerte. Zum Bild
Mehr Informationen

01.11.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
2.250€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 2.250 € belegt. Beim Stadtderby gegen St. Pauli wurden im Heimblock fünf Bengalos abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

13.09.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
4.200€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans muss der Hamburger SV eine Geldstrafe in Höhe von 4.200 € zahlen. Beim DFB-Pokalspiel bei der TuS Erndtebrück wurden 5 Rauchfackeln gezündet, weshalb das Spiel für rund 45 Sekunden unterbrochen werden musste. Ferner wurde in der 86. Minute ein Bengalo gezündet. Zum Bild
Mehr Informationen

14.06.2018 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
115.000€
geahndete Vorfälle: 8

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV aufgrund des Fehlverhaltens seiner Fans in 8 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 115.000 € verurteilt. Bestraft werden insbesondere die Vorfälle beim letzten Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach, als Böller, Bengalos und Rauchtöpfe in den Strafraum geworfen wurde und die Partie daraufhin 17 Minuten unterbrochen werden musste. Weiterhin bestraft werden das mehrfache Zünden von Pyrotechnik in Stuttgart, Sinsheim, Wolfsburg sowie beim Heimspiel gegen Freiburg. Darüber hinaus wurde beim Spiel in Frankfurt der Block gestürmt und massiv Pyrotechnik abgebrannt und teilweise auf das Spielfeld geworfen. Bis zu 35.000 € kann der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.
Mehr Informationen

05.04.2018 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
80.000€
geahndete Vorfälle: 5

Geldstrafe für den Hamburger SV
Für das Abbrennen von Pyrotechnik über gesamte Spielzeit hinweg beim Nordderby gegen den SV Werder Bremen hat das Sportgericht des DFB den HSV zu einer satten Geldstrafe von 80.000€ verurteilt. Das Spiel musste wegen in der 3.,45. und 87. Spielminute unterbrochen werden. Zusätzlich bestraft wird das Werfen von Getränkebechern und Fahnenstöcke, sowie das zereißen des Fangnetzes im Gästeblock.
Mehr Informationen

15.01.2018 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
40.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: Gegen Hannover 96 (15.09.2017), gegen Schalke 04 (19.11.2017) und zu Beginn des Bundesligaspiels gegen Eintracht Frankfurt (12.12.2017) wurde Pyrotechnik im Zuschauerblock der Hamburger gezündet. Das Spiel in Hannover und gegen Frankfurt musste kurzzeitig unterbrochen werden.
Mehr Informationen

19.06.2017 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
25.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV mit einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 € belegt, da beim Heimspiel gegen Darmstadt massiv Pyrotechnik gezündet wurde und das Spiel kurz unterbrochen werden musste. Bei weiterem Fehlverhalten droht dem HSV zudem ein Zuschauerteilausschluss.
Mehr Informationen

06.04.2017 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
17.500€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Hamburger SV
Für das Abbrennen von Pyrotechnik in Leipzig sowie zu Hause gegen Köln (DFB-Pokal) und Hertha BSC (Bundesliga) wurde der Hamburger SV mit einer Geldstrafe in Höhe von 17.500 € belegt.
Mehr Informationen

16.01.2017 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
45.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Hamburger SV
Für das massive und mehrmalige Zünden von Pyrotechnik bei den DFB-Pokalspielen in Zwickau und Halle wurde der Hamburger SV mit einer Strafe in Höhe von 45.000 € belegt. Bis zu 15.000 € kann der Verein für sicherheitstechnische Maßnahmen (z.B. die Kameratechnik) verwenden.
Mehr Informationen

17.06.2016 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
4.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Wegen eines detonierten Böllers beim Heimspiel gegen Bayern München wurde der Hamburger SV mit einer Strafe in Höhe von 4.000 € belangt.
Mehr Informationen

21.01.2016 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
55.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 55.000 € verurteilt. Beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen wurden mehrfach Gegenstände (v.a. Bierbecher) auf die Leverkusener Auswechselspieler geworfen, weshalb die Aufwärmbereiche getauscht werden mussten. Außerdem wurde in Darmstadt massiv Pyrotechnik (u.a. Raketen) abgebrannt.
Mehr Informationen

25.09.2015 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
15.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Für das Zünden von mehreren pyrotechnischen Gegenständen beim DFB-Pokalspiel in Jena muss der Hamburger SV eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 € zahlen.
Mehr Informationen

15.06.2015 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
36.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 36.000 € verurteilt. Bestraft wird das Abbrennen von Pyrotechnik gegen Schalke sowie auswärts in Stuttgart und Karlsruhe (Relegation), wo es im Gästeblock brannte. Zudem flogen Leuchtraketen in Richtung des Spielfelds.
Mehr Informationen

13.03.2015 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
10.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 € verurteilt. Bei den Spielen gegen Hannover sowie auswärts in Paderborn und Frankfurt wurde jeweils Pyrotechnik gezündet.
Mehr Informationen

19.01.2015 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
55.000€
geahndete Vorfälle: 4

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 4 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 55.000 € verurteilt. Beim Spiel gegen Bayern München lief ein HSV-Fan auf das Spielfeld und zeigte Franck Ribery mit beiden Händen den Stinkefinger. Weiterhin wird das Werfen von Gegenständen in Leverkusen, das Abbrennen von Pyrotechnik in Wolfsburg sowie das irritierende Pfeifen beim Heimspiel gegen Mainz bestraft.
Mehr Informationen

07.07.2014 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
50.000€
geahndete Vorfälle: 4

Geldstrafe für den Hamburger SV
Das DFB-Sportgericht hat den Hamburger SV wegen des fortgesetzt unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 4 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 € verurteilt. Bei den Spielen in Braunschweig, Mönchengladbach, Mainz und Fürth (Relegation) wurde mehrfach massiv Pyrotechnik abgebrannt. In Braunschweig flog eine Leuchtspur auf das Spielfeld - in Mainz musste eine Zuschauerin in Folge der Pyro von einem Sanitäter behandelt werden.
Mehr Informationen

06.02.2014 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
10.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Für eine Pyro-Show bei Hertha BSC muss der Hamburger SV eine Strafe in Höhe von 10.000 € zahlen.
Mehr Informationen

31.10.2013 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
6.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Da HSV-Fans beim Pokalspiel in Cottbus Bengalos und Knallkörper zündeten, wurde der Hamburger SV zu einer Strafe in Höhe von 6.000 € verurteilt.
Mehr Informationen

01.09.2012 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
12.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: Pyrotechnik und Personen auf dem Platz
Mehr Informationen

01.03.2012 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
30.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: geworfene Gegenstände
Mehr Informationen

01.02.2012 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
10.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: Pyrotechnik
Mehr Informationen

01.01.2012 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
9.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: Pyrotechnik
Mehr Informationen

01.11.2011 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
7.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: Pyrotechnik
Mehr Informationen

01.05.2011 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
7.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: Pyrotechnik und Personen auf dem Platz
Mehr Informationen

01.03.2011 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
8.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: Pyrotechnik und detonierte Knallkörper
Mehr Informationen

01.10.2010 | 1. Liga

Geldstrafe für den Hamburger SV
Informationen zum/zur
10.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Hamburger SV
Grund: Pyrotechnik
Mehr Informationen

*Die Strafen werden zu der Saison hinzugeordnet, in der die Vergehen stattgefunden haben