DFB Strafen

Auflistung aller Strafen

Bild: imago

Fussballmafia.de dokumentiert alle DFB-Strafen seit der Saison 2011/12. Diese Tabelle dient der vollständigen Dokumentation und stellt keine Wertung der Vorkomnisse und geahndeten Vorfälle dar!

Tabelle mit Vereinsvergleich findet ihr in unserer Strafen-Tabelle.

19.04.2024 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
1.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Wegen eines gezündeten Rauchtopfs beim Spiel in Bochum muss der FC Augsburg eine Strafe in Höhe von 1.000€ zahlen. Der Verein kann von der Strafe bis zu 300€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.
Mehr Informationen

19.04.2024 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
30.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen mit einer Geldstrafe in Höhe von 30.000€ belegt. Beim Spiel in Mainz warfen FCA-Fans diverse Gegenstände, insbesondere Tennisbälle und Schokomünzen, auf den Rasen, um gegen einen möglichen DFL-Investor zu protestieren. Die Partie musste deshalb für mehr als 10 Minuten unterbrochen werden. Darüber hinaus wurden beim Spiel in Bochum zahlreiche Schokotaler auf das Spielfeld geworfen, was für eine Spielunterbrechung von rund drei Minuten sorgte. Der Verein kann von der Strafe bis zu 10.000€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen oder insbesondere für Fan-Dialoge verwenden.
Mehr Informationen

12.04.2024 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
20.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen mit einer Geldstrafe in Höhe von 20.000€ belegt. Beim Spiel in Mönchengladbach warfen FCA-Fans diverse Gegenstände, insbesondere Schokomünzen, auf den Rasen, um gegen einen möglichen DFL-Investor zu protestieren. Die Partie musste für rund zweieinhalb Minuten unterbrochen werden. Darüber hinaus wurden beim Heimspiel gegen das Produkt zahlreiche Tennisbälle auf das Spielfeld geworfen, was für eine Spielunterbrechung von rund eineinhalb Minuten sorgte. Der Verein kann von der Strafe bis zu 6.600€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen oder insbesondere für Fan-Dialoge verwenden.
Mehr Informationen

14.02.2024 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
21.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 21.000€ belegt. Beim Auswärtsspiel in Stuttgart brannten die mitgereisten FCA-Fans aus Protest gegen Materialverbote 21 pyrotechnische Gegenstände ab. Der FCA kann von der Strafe bis zu 7.000€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

06.02.2024 | 1. Liga

Geldstrafen für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
99.750€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafen für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in drei Fällen mit drei Geldstrafen in Gesamthöhe von 99.750€ belegt. Beim Auswärtsspiel in Freiburg zündeten die mitgereisten FCA-Fans mindestens sechs Raketen und zehn Bengalos, beim Auswärtsspiel in Heidenheim mindestens 62 Bengalos. Darüber hinaus brannten beim Heimspiel gegen Frankfurt zwölf Bengalos und ein Stroboskop, wobei der Verein jedoch einen Täter ermitteln konnte und die Strafe um 25% reduziert wurde. Der FCA kann von der Strafe bis zu 33.250€ sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

16.11.2023 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Wegen fünf abgebrannten Rauchtöpfen beim DFB-Pokalspiel in Unterhaching muss der FC Augsburg eine Strafe in Höhe von 5.000€ zahlen. Dem FCA wird hiervon nachgelassen, bis zu 1.600€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

27.07.2023 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
12.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Der FC Augsburg muss eine Strafe in Höhe von 12.000€ zahlen, da die mitgereisten FCA-Fans beim Auswärtsspiel in Mönchengladbach mindestens 12 pyrotechnische Gegenstände abbrannten. Der FCA kann bis zu 4.000€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

05.07.2023 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
19.200€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 19.200€ belegt. Beim Auswärtsspiel in Mainz zündeten die mitgereisten FCA-Fans mindestens zehn Leuchtfackeln und Blinker sowie und zwei Feuerwerksraketen. Der FCA kann bis zu 6400€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

17.02.2023 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
15.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 15.000€ verurteilt. Beim Auswärtsspiel auf Schalke wurden im Gästeblock mindestens 15 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Der FCA kann von der Strafe bis zu 5000€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

16.01.2023 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
73.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 73.000€ verurteilt. Beim DFB-Pokalspiel gegen Bayern München schossen FCA-Fans mindestens zehn Raketen in die Luft und brannten im Laufe der Partie mindestens 29 bengalische Feuer und vier Strobos ab. Darüber hinaus brannten die mitgereisten FCA-Fans beim Auswärtsspiel in Stuttgart mindestens 10 bengalische Fackeln ab. Der Verein kann von der Strafe bis zu 24.300€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

27.10.2022 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
26.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 26.000€ verurteilt. Beim DFB-Pokalspiel beim TuS BW Lohne haben die mitgereisten FCA-Fans mindestens 26 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Der Verein kann von der Strafe bis zu 8.600€ für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

06.07.2022 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
20.625€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 20.625€ verurteilt. Beim Heimspiel gegen die SpVgg Fürth haben die FCA-Fans zu Beginn der zweiten Halbzeit in der Heimkurve eine Pyro-Show mit mindestens 22 pyrotechnische Gegenständen gezeigt. Aufgrund der Rauchentwicklung verzögerte sich der Wieder-Anpfiff der Partie um ca. 90 Sekunden. Der FC Augsburg konnte einen der Täter ermitteln, was der DFB bei der Festsetzung der Strafe strafmildernd berücksichtigte. Der Verein kann zudem von der Strafe 6850€ für sicherheitstechnische oder infrastrukturelle Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

04.07.2022 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
21.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 21.000€ belegt. Beim Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg brannten die FCA-Fans in der Heimkurve mindestens 10 pyrotechnische Gegenstände ab. Beim Auswärtsspiel in Bochum dagegen wurden im Gästeblock mindestens 10 Bengalos und ein Rauchtopf abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

10.01.2020 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des "Fehlverhaltens" seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.000€ belegt. Beim Auswärtsspiel in Paderborn wurden im Gästeblock mindestens 5 Bengalos abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

04.06.2019 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
19.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den FC Augsburg
Der FC Augsburg wurde vom DFB-Sportgericht wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen mit einer Strafe in Höhe von 19.000€ belegt. Beim DFB-Pokalspiel in Kiel (10 Bengalos) sowie beim Auswärtsspiel in Nürnberg (angeblich nur 6 Bengalos) wurden jeweils Pyrotechnik abgebrannt. Darüber hinaus wurden beim DFB-Pokalheimspiel gegen Leipzig mind. 8 Becher auf das Spielfeld geworfen. Zum Bild
Mehr Informationen

17.12.2018 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 € verurteilt. Beim Spiel in Hannover wurden im Gästeblock mindestens 5 Bengalos abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

16.10.2018 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
6.750€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das DFB-Sportgericht hat den FC Augsburg wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.750 € verurteilt. Beim DFB-Pokalspiel beim TSV Steinbach Haiger hatten FCA-Anhänger mindestens 6 Rauchfackeln gezündet, weshalb die Partie für etwa 3 Minuten unterbrochen werden musste. Zum Bild
Mehr Informationen

29.01.2018 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
20.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Das Sportgericht des DFB hat den FC Augsburg zu einer Geldstrafe von 20.000€ verurteilt. wovon 8.000€ für präventive Maßnahmen verwenden können. Der DFB bestraft damit das Abbrennen von Pyrotechnik beim Auswärtsspiel in Stuttgart und Mainz.
Mehr Informationen

19.06.2017 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
7.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Für das Werfen von Getränkebechern gegen Köln sowie das Zünden einer Rauchbombe in Mönchengladbach wurde der FCA mit einer Strafe in Höhe von 7.000 € belegt.
Mehr Informationen

01.02.2017 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
11.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Für das Abbrennen von Pyrotechnik in Ravensburg (DFB-Pokal) und Ingolstadt wurde der FC Augsburg mit einer Strafe in Höhe von 11.000 € belegt.
Mehr Informationen

15.06.2016 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
9.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Für das Zünden von Pyrotechnik in Darmstadt und Mainz wurde der FC Augsburg mit einer Strafe in Höhe von 9.000 € belangt.
Mehr Informationen

10.06.2015 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
4.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den FC Augsburg
Für das Werfen eines Plastikbechers beim Spiel gegen Hertha BSC sowie das Abbrennen von Rauchtöpfen in Mönchengladbach muss der FC Augsburg eine Strafe in Höhe von 4.000 € zahlen.
Mehr Informationen

25.02.2014 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
4.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Für einen Flitzer beim Spiel gegen Bremen, der auf dem Spielfeld ein Banner ablegte, muss der FC Augsburg eine Strafe in Höhe von 4.000 € zahlen.
Mehr Informationen

23.09.2013 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Der FC Augsburg muss wegen eines Flitzers beim Spiel gegen den VfB Stuttgart 3.000 € zahlen.
Mehr Informationen

01.09.2012 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
4.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Grund: Pyrotechnik
Mehr Informationen

01.11.2011 | 1. Liga

Geldstrafe für den FC Augsburg
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den FC Augsburg
Grund: Flitzer
Mehr Informationen

*Die Strafen werden zu der Saison hinzugeordnet, in der die Vergehen stattgefunden haben