News

Bildquelle: imago/Thomas Bielefeld

Ende der Montagsspiele in der Bundesliga 579 vom 13.04.2021, 10:32 Uhr


Protest erfolgreich: gestern fand das letzte Montagsspiel der Bundesliga statt

vom 13.04.2021, 10:32 Uhr

Die Proteste der Fanszenen zeigt Wirkung: zur neuen Saison wurden die Montagsspiele in der Bundesliga abgeschafft. Mit dem gestrigen Montagsspiel zwischen der TSG Hoffenheim und Bayer Leverkusen fand damit das vorerst letzte Montagsspiel in der Bundesliga statt. 

Eintracht Frankfurt Fans gegen Montagsspiele | Bildquelle Eintracht Online

Als in der Saison 2017/18 der Montagabend als neue Anstosszeit der Bundesliga eingeführt wurde, begründete die DFL die Einführung der Montagsspiele mit einer Entlastung der Europa League-Mannschaften. Dagegen sollten kommerzielle Gründe weniger ausschlaggebend gewesen sein - nach Angaben der DFL entfielen weniger als 1% der Medienerlöse auf die Montagsspiele. 

Die Realität sieht zumindest teilweise anders aus: trotz der offiziellen Begründung wurden einige Montagsspiele ohne Beteiligung der EL-Teilnehmer ausgetragen, was zu großen Irritationen bei den Fans geführt hat. Hinzu kommt, dass EL-Teilnehmer, welche bereits am darauffolgenden Donnerstag wieder in der Europa League spielen müssen, zwar für das eine Bundesligaspiel entlastet werden, dafür aber ein Tag in der Vorbereitung auf ein oftmals entscheidendes EL-Spiel wegfällt. 

Dortmund Protest Montag | Bildquelle imago

Die deutschen Fanszenen wehrten sich von Beginn an mit verschiedenen Protest-Aktionen gegen die unbeliebte Anstosszeit. Während zahlreiche Proteste in der 2. Bundesliga nahezu unerhöht blieben, sorgten die Proteste in der Bundesliga letztendlich dafür, dass mit dem neuen TV-Vertrag ab der Saison 2021/22 keine Montagsspiele mehr vorgesehen sind. Stattdessen sollen 10 Spiele pro Saison am Sonntag um 19:30 Uhr ausgetragen werden. Auch in der zweiten Bundesliga wird es (vorerst) keine Montagsspiele mehr geben - stattdessen soll am Samstag-Abend um 20:30 Uhr gespielt werden. 

» Zu den 10 besten Protest-Aktionen gegen Montagsspiele «

Zu den neuen Anstoßzeiten gelangt ihr hier

Bildquelle Titelbild: imago/Thomas Bielefeld

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen