DFB Strafen

Auflistung aller Strafen

Bild: imago

Tabelle mit Vereinsvergleich findet ihr in unserer Strafen-Tabelle.

07.06.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Holstein Kiel muss eine Strafe in Höhe von 3.000€ an den DFB zahlen, da beim Spiel in Bielefeld mindestens 5 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt wurden. Zum Bild
Mehr Informationen

14.04.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Das DFB-Sportgericht hat Holstein Kiel wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Strafe in Höhe von 3.000€ belegt. Beim DFB-Pokalspiel gegen den FC Augsburg wurden im Heimbereich mindestens 5 Rauchtöpfe abgebrannt, weshalb der Anpfiff der Partie um 1 Minute verzögerte. Zum Bild
Mehr Informationen

15.01.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Das DFB-Sportgericht hat Holstein Kiel wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.000€ verurteilt. Beim Spiel in Paderborn wurden im Gästeblock mindestens 5 pyrotechnische Gegenstände gezündet. Zum Bild
Mehr Informationen

04.12.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
7.250€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Holstein Kiel
Das DFB-Sportgericht hat Holstein Kiel wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 7250 € verurteilt. Beim Spiel auf St. Pauli wurden im Gästeblock mindestens 10 pyrotechnische Gegenstände gezündet, weshalb der Anstoss der Partie um fast 2 Minuten verzögerte. Darüber hinaus wurde ein Bierbecher in Richtung des Schiedsrichter-Teams geworfen. Die Strafe wurde um 25 % reduziert, da ein Täter reduziert werden konnte. Zum Bild
Mehr Informationen

27.08.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
5.400€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Holstein Kiel muss eine Geldstrafe in Höhe von 5.400 € an den DFB zahlen, da Kieler Fans beim HSV sechs Blinker und drei Rauchfackeln gezündet haben. Zum Bild
Mehr Informationen

15.06.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
17.500€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Holstein Kiel
Das DFB-Sportgericht hat Holstein Kiel aufgrund des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 17.500 € verurteilt. Beim Heimspiel gegen Erzgebirge Aue wurde das Schiedsrichtergespann beim Verlassen des Feldes mit Bier bespritzt. Außerdem wurden beim Relegationsspiel gegen den VfL Wolfsburg ca. 15 Bengalos abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

24.01.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
34.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für Holstein Kiel
Der DFB verurteilt Holstein Kiel zu eine Geldstrafe von 34.000€. Zum Heimspiel gegen den Erzrivalen St. Pauli stürmten rund 30 Ultras den Platz und entrissen dem Gästeblock einen Banner. Während des Spiels zündeten die Kieler außerdem vermehrt Pyrotechnik. Das Urteil inkludiert außerdem einen Becherwurf beim DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Braunschweig.
Mehr Informationen

03.07.2017 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
7.000€
geahndete Vorfälle: 5

Geldstrafe für Holstein Kiel
Das DFB-Sportgericht hat Holstein Kiel wegen unsportlichen Verhaltens der Fans in 5 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 7.000 € verurteilt. Damit bestraft der Verband das Abbrennen von Pyrotechnik in Regensburg, Platzstürme in Großaspach und zu Hause gegen Halle sowie eine Schiedsrichterbeleidigung gegen Magdeburg.
Mehr Informationen

08.02.2017 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für Holstein Kiel
Das DFB-Sportgericht hat Holstein Kiel wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 € belegt. Bei der Partie in Münster wurden beleidigende Transparente gezeigt - in Erfurt dagegen beleidigende Gesänge angestimmt. Darüber hinaus wurde beim FSV Frankfurt Pyrotechnik gezündet.
Mehr Informationen

28.10.2016 | 3. Liga

Geldstrafe und Teilausschluss auf Bewährung für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
8.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe und Teilausschluss auf Bewährung für Holstein Kiel
Wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans beim Heimspiel gegen den VfL Osnabrück wurde Holstein Kiel zu einer Geldstrafe in Höhe von 8.000 € und einem Zuschauerteilausschluss auf Bewährung verurteilt. Sollte sich das Fehlverhalten von Holstein-Fans wiederholen, muss der KSV den Block I auf der Westtribüne bei einem Heimspiel schließen. Bis zu 3.000 € kann der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen aufwenden. Beim Spiel gegen Osnabrück wurde im Heimblock massiv Pyrotechnik gezündet und eine Rakete auf die Haupttribüne geschossen.
Mehr Informationen

11.04.2016 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
1.400€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Holstein Kiel
Für einen Flitzer beim Spiel gegen Aue und einen Fahnenklau in Magdeburg wurde Holstein Kiel mit einer Strafe in Höhe von 1.400 € belegt. Die geklaute Zaunfahne wurde von Ordnungskräften zurück an den Eigentümer übergeben.
Mehr Informationen

21.01.2016 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
2.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Für das Abbrennen von Pyrotechnik in Erfurt wurde Holstein Kiel mit einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 € belegt.
Mehr Informationen

20.10.2015 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
1.500€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Holstein Kiel muss eine Strafe in Höhe von 1.500 € zahlen, da die Fans beim Heimspiel gegen Hansa Rostock ein unsportliches Banner gezeigt haben.
Mehr Informationen

29.06.2015 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
2.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Für das Zünden von Rauchtöpfen und das Werfen von Getränkebechern in Duisburg wird Holstein Kiel mit einer Strafe in Höhe von 2.000 € belegt.
Mehr Informationen

11.06.2014 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
2.500€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Wegen einer Pyro-Show beim VfB Stuttgart II muss Holstein Kiel eine Geldstrafe in Höhe von 2.500 € zahlen.
Mehr Informationen

27.03.2014 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Holstein Kiel
Das DFB-Sportgericht hat Holstein Kiel wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.000 € verurteilt. Bei den Spielen in Erfurt und Duisburg wurde Pyrotechnik gezündet.
Mehr Informationen

02.10.2013 | 3. Liga

Geldstrafe für Holstein Kiel
Informationen zum/zur
1.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Holstein Kiel
Holstein Kiel muss für das Zünden von Rauchtöpfen bei den Stuttgarter Kickers 1.000 € zahlen.
Mehr Informationen

*Die Strafen werden zu der Saison hinzugeordnet, in der die Vergehen stattgefunden haben