DFB Strafen

Auflistung aller Strafen

Bild: imago

Tabelle mit Vereinsvergleich findet ihr in unserer Strafen-Tabelle.

29.08.2019 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
3.360€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 3.360€ belegt. Beim Heimspiel gegen Hansa Rostock wurden im Rahmen einer Choreo sieben Bengalos und ein Rauchtopf abgebrannt, weshalb das Spiel für ca. eine Minute unterbrochen werden musste. Zum Bild
Mehr Informationen

24.07.2019 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
5.600€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.600€ verurteilt. Beim Auswärtsspiel in Karlsruhe wurden im Gästeblock mindestens 14 Rauchtöpfe und 2 Böller gezündet. Zum Bild
Mehr Informationen

13.05.2019 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
6.300€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Strafe in Höhe von 6.300€ belegt. Beim Heimspiel gegen den KFC Uerdingen wurden im HFC-Block mindestens 18 bengalische Fackeln gezündet. Zum Bild
Mehr Informationen

15.03.2019 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
3.650€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen zu einer Strafe in Höhe von 3.650€ belegt. Beim Heimspiel gegen die SF Lotte wurde ein gefüllter Bierbecher auf das Spielfeld geworfen. Darüber hinaus wurde beim Spiel gegen Carl Zeiss Jena ein Bengalo gezündet und mindestens zehn Gegenstände wie Plastikbecher und Feuerzeuge auf das Spielfeld geworfen. Zum Bild
Mehr Informationen

21.01.2019 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
13.475€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 13.475 € verurteilt. Beim Spiel in Braunschweig wurden im Gästeblock mindestens 26 Rauchtöpfe gezündet. Zum Bild
Mehr Informationen

06.12.2018 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
5.700€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des Fehlverhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.700 € belegt. Beim Auswärtsspiel in München wurden mindestens 19 Gegenstände wie Bierbecher, Feuerzeuge und Papierrollen auf den Rasen geworfen.
Mehr Informationen

29.10.2018 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
2.100€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Für das Abbrennen von Pyrotechnik muss der Hallesche FC eine Geldstrafe in Höhe von 2.100 € zahlen. Beim Spiel in Cottbus wurden im Gästeblock vier Bengalos abgebrannt, weshalb das Spiel für etwa 3 Minuten unterbrochen werden musste. Zum Bild
Mehr Informationen

16.10.2018 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
13.250€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 13.250 € verurteilt. Beim Spiel in Jena wurden im Gästeblock insgesamt 23 bengalische Fackeln abgebrannt und teilweise in den Innenraum geworfen. Darüber hinaus betraten rund 15 Hallenser den Innenraum des Stadions, wo die Auseinandersetzung mit angrenzenden Zuschauern gesucht wurde. Die Fans wurden jedoch umgehend in den Gästeblock zurückgedrängt. Bis zu 4.000 € kann der Verein für für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen aufwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

08.05.2018 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
1.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das Sportgericht des DFB hat den Halleschen wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.000 € verurteilt. Beim Spiel in Jena wurde der Zaun zum Innenbereich des Stadions beschädigt. Außerdem flog beim Heimspiel gegen den Karlsruher SC ein Feuerzeug auf das Spielfeld.
Mehr Informationen

07.03.2018 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
22.000€
geahndete Vorfälle: 4

Geldstrafe für den Halleschen FC
Der DFB hat den Halleschen FC wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans in vier Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 22.000 € verurteilt. Davon können bis zu 7.000 € für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwendet werden. Bestraft werden das Abbrennen von Pyrotechnik bei den Spielen gegen Hansa Rostock und beim FSV Zwickau sowie das versuchte Vordringen zum Gästeblock und den Ausschreitungen beim Spiel gegen den 1. FC Magdeburg.
Mehr Informationen

16.10.2017 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
13.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Abbrennen von bengalischen Feuern im Ligaspiel gegen den SC Paderborn. Gegenstandswürfe auf die Gästespieler und rufen von antisemitischen Parolen geggen den FC Carl Zeiss Jena
Mehr Informationen

13.06.2017 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
4.500€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Für das Zünden von Pyrotechnik und einer Auseinandersetzung mit der Polizei beim Spiel in Kiel muss der Hallesche FC eine Strafe in Höhe von 4.500 € zahlen.
Mehr Informationen

11.04.2017 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
12.000€
geahndete Vorfälle: 6

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 6 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 € verurteilt. Beim DFB-Pokalspiel gegen den HSV, in Chemnitz, in Zwickau und in Halle wurde Pyro gezündet. Des Weiteren wurden in Rostock die sanitären Anlagen beschädigt. Nach dem Spiel in Zwickau ist es außerdem zu einer Auseinandersetzung mit dem Ordnungsdienst gekommen.
Mehr Informationen

27.09.2016 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
5.500€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des Fehlverhaltens seiner Fans in 3 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.500 € verurteilt. Bei den Spielen in Erfurt, in Regensburg und beim Heimspiel gegen Kaiserslautern (DFB-Pokal) wurde jeweils Pyrotechnik gezündet.
Mehr Informationen

03.06.2016 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
1.500€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Wegen eines lauten Böllers in Rostock muss der Hallesche FC eine Strafe in Höhe von 1.500 € zahlen.
Mehr Informationen

13.04.2016 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Für das Fehlverhalten seiner Fans in Aue muss der Hallesche FC eine Geldstrafe in Höhe von 3.000 € zahlen. Im Gästeblock wurde Pyrotechnik gezündet. Außerdem wurden Polizisten und Ordner mit Bier beschüttet.
Mehr Informationen

01.04.2016 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
14.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des Fehlverhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 14.000 € verurteilt. Bis zu 4.000 € kann der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen aufwenden. Beim Heimspiel gegen Dresden wurde im HFC-Block Pyrotechnik gezündet. In Münster kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Halle-Fans - beim Schlichtungsversuch der Polizei wurden 2 Polizisten attackiert und verletzt.
Mehr Informationen

18.01.2016 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.000 € verurteilt. Damit bestraft der DFB das Werfen von Gegenständen beim Spiel gegen Cottbus sowie das Abbrennen von Pyrotechnik in Kiel.
Mehr Informationen

01.12.2015 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
5.500€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.500 € verurteilt. Beim Heimspiel gegen Werder Bremen II wurde Pyrotechnik im Rahmen einer Choreografie eingesetzt. Außerdem wurde in Osnabrück Pyrotechnik gezündet, eine Osnabrücker Zaunfahne abgerissen, Polizisten angegangen und brennende Pyrotechnik in Dixi-Klos geworfen.
Mehr Informationen

08.06.2015 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
2.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Für das Zünden von Pyrotechnik in Osnabrück muss der Hallescher FC eine Strafe in Höhe von 2.000 € zahlen.
Mehr Informationen

22.04.2015 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
12.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Wegen den Vorkommnissen beim Spiel in Dresden wird der Hallescher FC zu einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 € verurteilt. Im Gästeblock wurde mehrfach Pyrotechnik gezündet, mit Urin gefüllte Plastikbecher auf Ordner geworfen, zwei Dynamo Schals abgebrannt sowie die sanitären Anlagen beschädigt.
Mehr Informationen

06.02.2015 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
6.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.000 € verurteilt. Bestraft wird das Zünden von rot-weißem Rauch in Mainz, das Zünden von Strobos in Chemnitz sowie das mehrfache Werfen von Gegenständen (v.a. Feuerzeuge) beim Spiel gegen Bielefeld, bei dem auch ein Arminia-Spieler am Kopf getroffen wurde.
Mehr Informationen

10.11.2014 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für den Halleschen FC
Der Hallescher FC muss für das Fehlverhalten seiner Fans 3.000 € zahlen: Bei der Partie gegen Wiesbaden waren während einer Spielunterbrechung 3 Zuschauer auf das Spielfeld gelaufen.
Mehr Informationen

02.06.2014 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
7.500€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschein FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 7.500 € verurteilt. Bei den Spielen in Stuttgart und Münster wurden verschiedene pyrotechnische Gegenstände gezündet. Beim Spiel gegen Burghausen wurden mehrere Gegenstände auf das Spielfeld geworfen.
Mehr Informationen

05.05.2014 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
14.000€
geahndete Vorfälle: 5

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 5 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 14.000 € verurteilt. Bestraft wird das Werfen von Feuerzeugen bei den Spielen gegen Erfurt und Rostock sowie das Abbrennen von Pyrotechnik in Weisbaden und Unterhaching. Außerdem wurde zu Hause beim Spiel gegen Chemnitz Rauchtöpfe gezündet, die teilweise mit Bechern und anderen Gegenständen in Richtung des Spielfeldes geworfen wurden. Das Spiel musste für 6 Minuten unterbrochen werden.
Mehr Informationen

11.12.2013 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 € verurteilt. Bestraft wird das mehrfache Abbrennen von Pyrotechnik bei Spielen in Rostock und in Duisburg.
Mehr Informationen

11.10.2013 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
4.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.000 € verurteilt. Beim Spiel gegen Wehen Wiesbaden wurde das Schiedsrichter-Gespann beim Verlassen des Feldes mit Bier überschüttet. Außerdem wurde beim Spiel gegen Osnabrück Pyrotechnik gezündet.
Mehr Informationen

04.06.2013 | 3. Liga

Geldstrafe für den Halleschen FC
Informationen zum/zur
7.500€
geahndete Vorfälle: 6

Geldstrafe für den Halleschen FC
Das DFB-Sportgericht hat den Halleschen FC wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 7.500 € verurteilt. Bestraft wird wird das Werfen von Gegenständen beim Spiel gegen Babelsberg sowie das Abbrennen von Pyrotechnik bei den Heimspielen gegen Hansa Rostock, den 1. FC Heidenheim und den 1. FC Saarbrücken sowie beim Auswärtsspiel in Bielefeld.
Mehr Informationen

*Die Strafen werden zu der Saison hinzugeordnet, in der die Vergehen stattgefunden haben