DFB Strafen

Auflistung aller Strafen

Bild: imago

Tabelle mit Vereinsvergleich findet ihr in unserer Strafen-Tabelle.

13.09.2019 | 1. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
8.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Union Berlin
Das DFB-Sportgericht hat den FC Union Berlin wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 8.000€ belegt. Beim DFB-Pokalspiel in Halberstadt wurden zahlreiche Papierrollen auf das Spielfeld geworfen, weshalb sich der Anpfiff der Partie um 2 Minuten verzögerte.
Mehr Informationen

11.07.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
56.800€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Das DFB-Sportgericht hat den FC Union Berlin wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 56.800€ verurteilt. Beim Relegationsspiel gegen den VfB Stuttgart wurden im Verlaufe des Spiels mindestens 20 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Nach dem Abpfiff stürmten mehrere tausend Union-Fans das Spielfeld und zündeten dort mindestens 30 Bengalos. Im Zuge dessen wurden auch mindestens 4 pyrotechnische Gegenstände und eine Rakete in den Gästeblock abgefeuert. Bis zu 19.000€ darf der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zum Bild
Mehr Informationen

11.06.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
32.400€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Das DFB-Sportgericht hat den FC Union Berlin wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 32.400€ verurteilt. Beim Spiel gegen den Hamburger SV wurden im Heimbereich mindestens 13 Bengalos gezündet. Darüber hinaus wurden in Bochum mindestens 35 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Zum Bild
Mehr Informationen

28.03.2019 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
29.300€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Der FC Union Berlin wurde vom Sportgericht des DFB wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 29.300€ verurteilt. Beim Spiel in Aue wurden zu Beginn der Partie mindestens 40 Bengalos abgebrannt. Darüber hinaus wurden beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln zwei Becher in Richtung des Schiedsrichter-Assistenten geworfen. Zum Bild
Mehr Informationen

14.09.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
3.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Union Berlin
Wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans wurde der 1. FC Union Berlin zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.000 € verurteilt. Beim Spiel in Sandhausen wurden mindestens 5 rote Rauchtöpfe gezündet. Zum Bild
Mehr Informationen

04.06.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
2.500€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Das DFB-Sportgericht hat den 1. FC Union Berlin aufgrund des Fehlverhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.500 € verurteilt. Beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf wurde im Heimbereich ein Böller gezündet. Außerdem wurden im Gästeblock beim Spiel in Kaiserslautern zwei Bengalos abgebrannt.
Mehr Informationen

25.01.2018 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
8.500€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Union Berlin-Fans haben mehrere Rauchkörper während er Zweitligapartie gegen Eintracht Braunschweig und beim DFB Pokal gegen Bayer 04 Leverkusen gezündet, der Verein erhält dafür eine Strafe i.H.v. 8500 Euro.
Mehr Informationen

30.06.2017 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
15.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für Union Berlin
Für ein beleidigendes Transparent in Hannover sowie das Abbrennen von Pyrotechnik in Düsseldorf und Fürth wurde Union Berlin mit einer Strafe in Höhe von 15.000 € belegt.
Mehr Informationen

01.02.2017 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
30.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Für das massive Abbrennen von Pyrotechnik - wobei diese teilweise in den Innenraum geworfen wurde - in Würzburg und Dortmund (DFB-Pokal) wurde der 1. FC Union Berlin mit einer Geldstrafe in Höhe von 30.000 € belegt.
Mehr Informationen

14.06.2016 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
6.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Für das Zünden von Pyrotechnik in Leipzig (Böller) und St. Pauli (Rauch) wird der 1. FC Union Berlin mit einer Geldstrafe in Höhe von 6.000 € belangt.
Mehr Informationen

22.01.2016 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
7.500€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Für das Abbrennen von Pyrotechnik bei den Spielen bei Viktoria Köln (DFB-Pokal) sowie beim FSV Frankfurt wurde Union Berlin mit einer Strafe in Höhe von 7.500 € belegt.
Mehr Informationen

29.05.2015 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Union Berlin
Für das Abbrennen von Pyrotechnik in Darmstadt wird der 1. FC Union Berlin mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 € belangt.
Mehr Informationen

20.01.2015 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
25.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Das DFB-Sportgericht hat den Union Berlin wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 2 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 € verurteilt. Beim Spiel in Aue wurde seitens der Union-Fans massiv Pyrotechnik (u.a. Silvesterraketen) abgebrannt, weshalb sich der Anpfiff um 5 Minuten verzögerte. Des Weiteren wurde bei der Partie in Braunschweig ein beleidigendes Banner gezeigt.
Mehr Informationen

29.10.2014 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
6.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Union Berlin
Das DFB-Sportgericht hat den Union Berlin wegen des fortgesetzt unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.000 € verurteilt. Beim Spiel gegen den 1. FC Nürnberg wurden mehrmals Gegenstände in Richtung des Linienrichters geworfen.
Mehr Informationen

19.02.2014 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
45.000€
geahndete Vorfälle: 3

Geldstrafe für Union Berlin
Das DFB-Sportgericht hat Union Berlin wegen des fortgesetzt unsportlichen Verhaltens seiner Fans in 3 Fällen zu einer Geldstrafe in Höhe von 45.000 € verurteilt. Beim Heimspiel gegen die SpVgg Fürth wurden mehrere Gegenstände auf das Spielfeld geworfen. Dabei wurde ein Spieler der Fürther getroffen - der Schiedsrichter und ein weiterer Spieler jedoch nur knapp verfehlt. Bei den DFB-Pokalspielen in Osnabrück und Kaiserslautern wurde zudem mehrfach Pyrotechnik abgebrannt.
Mehr Informationen

01.05.2012 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
7.500€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Union Berlin
Grund: geworfene Gegenstände
Mehr Informationen

01.01.2012 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
6.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Union Berlin
Grund: Pyrotechnik
Mehr Informationen

01.05.2011 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Grund: Pyrotechnik und geworfene Gegenstände
Mehr Informationen

01.03.2011 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Union Berlin
Grund: Pyrotechnik
Mehr Informationen

01.02.2011 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 1

Geldstrafe für Union Berlin
Grund: detonierte Knallkörper
Mehr Informationen

01.10.2010 | 2. Liga

Geldstrafe für Union Berlin
Informationen zum/zur
5.000€
geahndete Vorfälle: 2

Geldstrafe für Union Berlin
Grund: Pyrotechnik und geworfene Gegenstände
Mehr Informationen

*Die Strafen werden zu der Saison hinzugeordnet, in der die Vergehen stattgefunden haben