News

Bildquelle: imago

Kritik an Bundesliga-Fortsetzung 1.840 vom 31.05.2020, 14:49 Uhr


Verschiedene Spruchbänder und Aktionen an Geisterspieltagen

vom 31.05.2020, 14:49 Uhr

Obwohl bei den Spielen der 1. und 2. Bundesliga keine Fans zugelassen wurden, haben zahlreiche Fanszenen kritische Spruchbänder in den Kurven befestigt oder andere Aktionen gezeigt. 

Dynamo Dresden - VfB Stuttgart

Am K-Block war beim Geisterspiel gegen Stuttgart ein großes Banner mit der Aufschrift "Mit Wut im Bauch und klarem Verstand - zerstört ihr Gegner und Verband!" zu lesen. 

Dresden Spruchband beim Geisterspiel gegen Stuttgart | Bildquelle Ruhestörer

1860 München - MSV Duisburg

Die Fans des TSV 1860 München brachten beim Heimspiel gegen Duisburg eine klare Botschaft vor der Westkurve an: "Fußball gehört den Fans!" 

1860 München beim Geisterspiel gegen Duisburg | Bildquelle Groundhoppers 1860

Preußen Münster - Hallescher FC 

Die Fans des Halleschen FC brachten trotz des Geisterspiels in Münster ein Banner mit der Aufschrift "Fans sind fußballrelevant" am Gästeblock an. 

Halle beim Geisterspiel in Münster | Bildquelle www.100prozentmeinscp.de/

FSV Zwickau - Hansa Rostock

Die Fans des FSV Zwickau haben auf der Gegengerade die Sitzschalen mit Ponchos überhängt, so dass in weiß "Moral ?" anstelle des üblichen Schriftzugs "FSV Zwickau" zu lesen war: 

Zwickau beim Geisterspiel gegen Rostock | Bildquelle www.fsv-zwickau.de

Vor der Kurve wurde außerdem ein großes Banner mit der Aufschrift "Der Fußball gehört den Fans" gezeigt: 

Zwickau gegen Rostock: Der Fußball gehört den Fans | Bildquelle www.fsv-zwickau.de

VfB Stuttgart - Hamburger SV

In der Cannstatter Kurve wurde während des Spiels ein großes "Der Fussball wird leben, euer Business ist krank!" - Banner befestigt. 

Der Fußball wird Leben Spruchband | Bildquelle www.cc97.de

VfL Osnabrück - Hannover 96

Auch die Violet Crew hat ein großes Banner mit der Aufschrift "Euer Geschäft ist krank - Quarantäne für den Fußball" gezeigt: 

Osnabrück-Banner beim Geisterspiel gegen Hannover | Bildquelle www.violetcrew.de

Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen

Der Supporters Club Mönchengladbach brachte mehr als 12.000 Pappfiguren im Borussia-Park an. Der Stehplatzbereich in der Nordkurve, in dem die Ultras beheimatet sind, blieb hingegen leer. 

Auf Spruchbändern wie "Für Borussia. Gegen Geisterspiele" oder "Fußball ohne Fans ist nichts!" wurde darüber hinaus gut sichtbar gegen Geisterspiele protestiert. 

Gladbacher Pappfiguren im Borussia-Park | Bildquelle http://www.fp-mg.de/de/

FC St. Pauli - 1. FC Heidenheim

Auch die Fans des FC St. Pauli haben im Millerntor-Stadion mehrere Spruchbänder befestigt und Reformem gefordert. 

 

St. Pauli Banner beim Geisterspiel gegen Heidenheim | Bildquelle https://usp.stpaulifans.de/

1. FC Nürnberg - Erzgebirge Aue

Die Ultras Nürnberg haben beim Heimspiel gegen Aue eine Aktion unter dem Motto "Fernsehgelder hier abholen" durchgeführt. Bei den Toren zum Einlass wurden zahlreiche DFL-Geldscheine befestigt. 

Aktion der Ultras Nürnberg beim Geisterspiel gegen Aue | Bildquelle www.faszination-nordkurve.de
DFL: Fernsehgelder hier abholen | Bildquelle www.faszination-nordkurve.de

>> Zur Stellungnahme der deutschen Fanszenen "In der Krise zeigt sich der Charakter" <<

Bildquelle Titelbild: imago

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen