News


Auslosung am 8. Juni 5.723 vom 22.05.2018, 12:20 Uhr


Teilnehmerfeld für DFB-Pokal 2018/19 steht fest

vom 22.05.2018, 12:20 Uhr

Mit dem Finaltag der Amateure am Pfingstmontag (21. Mai) wurden die restlichen Teilnehmer des DFB-Pokals 2018/19 komplettiert. Neben den Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga der vergangenen Saison treten folgende Mannschaften (allesamt in Lostopf 1) im Pokal an:

3. Liga: 1. FC Magdeburg, SC Paderborn, Karlsruher SC, Wehen Wiesbaden, Hansa Rostock und Carl Zeiss Jena

Regionalliga: TSV 1860 München, 1. FC Schweinfurt, SSV Ulm 1846, BSG Chemie Leipzig, Energie Cottbus, BFC Dynamo, SSV Jeddeloh II, SV Drochtersen/Assel, Weiche Flensburg, Rot-Weiß Oberhausen, Viktoria Köln, Wormatia Worms, TuS Erndtebrück, TSV Steinbach, SV Elversberg, SV Rödinghausen

Das Objekt der Begierde: Der DFB-Pokal | Bildquelle imago

5. Liga: 1. CfR Pforzheim (Baden), 1. FC Lok Stendal (Sachsen-Anhalt), TuS Dassendorf (Hamburg), Rot-Weiß Koblenz (Rheinland) 

6. Liga: SV Linx (Südbaden), BSC Hastedt (Bremen) 

Bei der Auslosung am 8. Juni ab ca. 22:15 Uhr in der ARD wird den unterklassigen Teams (Lostopf 1) eine Mannschaft aus der 1. oder 2. Bundesliga zugelost. Neben den Amateuren werden sich auch die SpVgg Fürth, Erzgebirge Aue, Eintracht Braunschweig und der 1. FC Kaiserslautern im ersten Lostopf befinden und somit ein Heimspiel austragen. Die erste Runde des DFB-Pokals wird vom 17. bis 20. August ausgespielt.


Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen