News


Platz 1: Revierderby 48.430 vom 05.11.2020, 11:09 Uhr


Derbys in Deutschland: Borussia Dortmund - Schalke 04

vom 05.11.2020, 11:09 Uhr

« Platz 2 Die 10 besten Derbys der Welt »

Revierderby: Borussia Dortmund gegen Schalke 04 | Bildquelle www.schwatzgelb.de | S04 Fanbelange

Revierderby: Borussia Dortmund - Schalke 04

Beim "Mutter aller Derbys" treffen die beiden Schwergewichte des Ruhrgebiets aufeinander. Die Rivalität zwischen Dortmund und Schalke entstand jedoch allein durch den sportlichen Konkurrenzkampf. In der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg konnte der BVB kein einziges Spiel gegen Schalke gewinnen, während die von den Dortmundern bewunderte Knappen regelmäßig Meister wurden. Die Geburtsstunde der tiefen Abneigung liegt im Jahre 1947. Die Schalker, erfolgs- und titelverwöhnt, mussten im Kampf um die Westfalenmeisterschaft die erste Niederlage gegen die Dortmunder einstecken. Mit der "Wende im Westen" ging die Vorherrschaft der Knappen im Ruhrgebiet zu Ende. Dortmund etablierte sich, so dass beide Vereine bis zur Gründung der Bundesliga (1963) heiße Duelle um die Meisterschaft liefertern.

Der Fußball hatte für die Malocher im Ruhrgebiet einen immensen Stellenwert, da er eine Abwechsung zum tristen Alltag lieferte. Für viele Ruhrpottler ist der Fußball das Leben und der Verein die eine Religion. Die Derbys sind geprägt durch Aggressivität, Kampf, Leidenschaft, Siegeswille und Emotionen. Diese Werte übertrugen sich auch auf die Fanlager, so dass die Abneigung gegenüber dem anderen Verein wurde zum jeweiligen Selbstverständnis wurde.

» Weiter zu den 10 krassesten Derbys der Welt «


Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen
Mehr zum Thema
Borussia Dortmund
Gründung: 19.12.1909
Mitglieder: 160.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Borussia Dortmund
Gründung: 19.12.1909
Mitglieder: 160.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

FC Schalke 04
Gründung: 04.05.1904
Mitglieder: 158.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

FC Schalke 04
Gründung: 04.05.1904
Mitglieder: 158.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite