Fussballmafia News


Ultra Bande Karl-Marx-Stadt gibt Auflösung bekannt vom 19.09.2017, 11:34 Uhr


Fahnenklau in Kiel und Chemnitz

vom 19.09.2017, 11:34 Uhr

Am vergangenen Wochenende kam es bei gleich zwei Ultraszenen zu schwerwiegenden Verlusten der Zaunfahnen. Chemnitz verlor unter anderem die Fahne „Ultra Bande Karl-Marx-Stadt“ sowie eine Sektion SV Fahne und die „Contra Cultura“ Fahne. In den Sozialen Medien taucht währenddessen immer wieder eine Sprachnachricht eines Chemnitzers auf, der den Vorfall Schildert. So haben die Ultras Frankfurt wohl schon während des Spiels die Stadionverbotler aus Chemnitz mehrfach angegriffen. Außerdem heißt es, dass die UF den Fahnenklau sehr genau geplant hat. So war der eigentliche Transporter vor Abfahrt defekt und die Fahnen mussten in einen anderen Wagen überladen werden. Und statt dann gemeinsam in der „Kolonne“ loszufahren, fuhr dieser Transporter alleine los, hielt etwa 50 km hinter Wiesbaden an einer Raststätte um etwas essen zu gehen und wurden dabei dann von den Frankfurtern „überrascht“ und angegriffen. Die Ultra Bande Karl-Marx-Stadt hat daraufhin ihre Auflösung bekannt gegeben.

Das gestohlene Banner der Ultra Bande Karl-Marx-Stadt. | Foto: www.cfc-fans.de

In Kiel dagegen sind es im Moment „nur“ Gerüchte, dass es zu einem Fahnenverlust kam, aber auch hier verhärten sich die Anzeichen darauf immer mehr. So ist z.B. die Internetseite der Supside Kiel derzeit nicht mehr aufrufbar. Auch dass es definitiv zu einem Angriff gekommen ist, ist kaum zu leugnen. Samstagnacht sollen ungefähr 30-40 Kieler nach ihrem Auswärtsspiel in Aue, am Kieler Holsteinstadion, von ca. 50 Personen, die mit roten Sturmhauben maskiert waren, angegriffen worden sein, die aller Voraussicht nach aus St.Pauli kommen. Dabei kam es angeblich zu Verlusten der Supside Kiel Fahne, die Fahne der Jugendgruppe „Mariteam“ sowie mehreren Schwenkern der Supside. Die Fahne der Sektion Spielsucht soll nicht betroffen sein.

Interessant wird es dann heute Abend um 18:30 Uhr in Kiel. Dort treffen nämlich Holstein Kiel und St.Pauli aufeinander.


Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen