News

Bildquelle: www.sge4ever.de

Ewige Strafentabelle 3.084 vom 15.02.2019, 15:50 Uhr


Eintracht Frankfurt ist ewiger Randalemeister

vom 15.02.2019, 15:50 Uhr

Wir haben uns die Mühe gemacht, alle DFB-Strafen seit der Saison 2010/11 auszuwerten und zu einer einzigartigen ''ewige Strafentabelle' zusammengefasst. Dafür haben wir auch Teilausschlüsse (Blocksperren), Geisterspiele und den Pokal-Ausschluss von Dynamo Dresden bewertet. 

Demnach ist Eintracht Frankfurt mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Dynamo Dresden ewiger Strafenmeister. Seit der Saison 2010/11 wurde die Eintracht für insgesamt 63 Vorfälle bestraft, was sich in einer Gesamtsumme in Höhe von 1.194.000€ aus 29 Urteilen niederschlägt. Auf Platz 3 gelangt Borussia Dortmund, die insgesamt mit Strafen in Höhe von 1.019.500€ belegt wurden. 

Blocksperren und Geisterspiele wurden in der ewigen Strafentabelle berücksichtigt | Bildquelle imago

Insgesamt mussten die Vereine 12.126.265€ (Stand 15.02.2019) an den DFB überweisen. Zu dieser Summe kommen die entgangene Einnahmen durch Teilausschlüsse oder Geisterspiele, welche vom DFB verhängt wurden. Insgesamt verhängte der DFB folglich Strafen in einer Gesamthöhe von 15.348.505€. 

Hier geht es zur ewigen Strafentabelle seit der Saison 2010/11.


Bildquelle Titelbild: www.sge4ever.de

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen

Mehr zum Thema
Borussia Dortmund
Gründung: 19.12.1909
Mitglieder: 155.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Borussia Dortmund
Gründung: 19.12.1909
Mitglieder: 155.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Eintracht Frankfurt
Gründung: 08.03.1899
Mitglieder: 59.000
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Eintracht Frankfurt
Gründung: 08.03.1899
Mitglieder: 59.000


Mehr Infos auf der Vereinsseite

Dynamo Dresden
Gründung: 12.04.1953
Mitglieder: 22.157
Mehr Infos auf der Vereinsseite

Dynamo Dresden
Gründung: 12.04.1953
Mitglieder: 22.157


Mehr Infos auf der Vereinsseite