Kurvennews

Bildquelle: Muenchen.de

Zuschauerrekord in der Regionalliga erwartet vom 11.10.2017, 12:09 Uhr


Löweninvasion in Augsburg: 20.000 Zuschauer in der Regionalliga

vom 11.10.2017, 12:09 Uhr

Am kommenden Sonntag kommt es in der Regionalliga Bayern zum Aufeinandertreffen zwischen Augsburg II und dem zwangsabgestiegenen Kultclub 1860 München. Das in die WWK-Arena verlegte Duell verspricht eine neue Rekordkulisse in der Regionalliga des Freitstaates, denn neben den 7.000 angekündigten Löwenfans machte auch die aktive Fanszene des FC Augsburg mobil und forderte alle Fans auf, motiviert die "Stadtgrenzen zu sichern" und die "Münchner zu verjagen!"

Flugblatt der Augsburger | Quelle: Twitter

"Das Spiel gegen die blaue Brut steht bevor. Die Marschrichtung ist klar: Entschlossen und energisch im Stadion und darüber hinaus"  schreibt die Ultra-Gruppierung »Legio Augusta« auf einem Flugblatt und lässt brisante Auseinandersetzungen erwarten. Beide Ultràszenen gaben nun die Treffpunkte für das mit Vorfreude erwartete Duell bekannt. Sowohl die Augsburger, als auch die Münchener planen einen Fanmarsch zum Stadion.

Der sechziger Aufruf zur Invasion und geschlossener Anreise in Schwarz lässt vermuten, dass die bisher unbeeindruckten Münchener die schwäbischen Provokationen nicht unbeantwortet werden lassen. Während die Augsburger das Spiel als "einzigwahres Derby" bezeichnen, lehnt das Fanlager der Löwen den Begriff Derby gänzlich ab, spricht der Partie aber dennoch eine hohe Bedeutung zu.

Die Polizei hat das Spiel indes als »Hochrisikospiel« eingestuft und wird zu allen "Phasen mit starken Polizeikräften im öffentlichen Raum als auch im Stadion präsent" sein, so Einsatzleiter Bernd Waitzmann. 

Bildquelle Titelbild: Muenchen.de

Kommentare (Kommentar schreiben)
R. Fenkse am 11.10.2017 13:48 Uhr:
Jetzt versuchen echt die Augsburger sich als "Szene" zu profilieren, das sind doch nur Kasper ohne Charakter!
Marco antwortete am 12.10.2017 02:03 Uhr:
Sprach der RB Fan
Klaus am 11.10.2017 16:20 Uhr:
"Hochrisikospiel" das ich nicht lache,,, Frage mich wie lange der Sport diesen Mist noch überleben kann... Mit den Fans wird auch das Geld gehen, werdet schon sehen
Ecky am 11.10.2017 23:38 Uhr:
Marvin Friedrich, hau rein, Du spielst gegen meinen Verein :-)

Kommentar schreiben

Bild anhängen