News

Bildquelle: vfb-bilder.de

Ruhe in Frieden, Zölli vom 16.01.2018, 15:35 Uhr


Commando Cannstatt trauert um Trommler

vom 16.01.2018, 15:35 Uhr

Das Commando Cannstatt trauert um einen Trommler der Cannstatter Kurve. "Zölli" hat den Kampf gegen seine Krankheit verloren und ist im Alter von nur 34 Jahren in der Winterpause verstorben. Im ersten Heimspiel der Rückrunde gegen Hertha BSC wurde während des gesamten Spiels ein Trauerkranz am Podest der Cannstatter Kurve befestigt. 

Trauerkranz am Podest der Cannstatter Kurve | Bildquelle: www.cannstatter-kurve.de

Im Cannstatter Blättle, dem Kurvenflyer des Commando Cannstatts, würdigt das CC97 Zölli als langjährigen Bruder und Wegbegleiter. Darin heißt es: "Der Schmerz dieses bitteren Verlustes sitzt tief in unserer Gruppe und in den Herzen aller, die ihn kannten. Um Zölli die letzte Ehre auch in seiner Kurve zu erweisen, wird es zu Spielbeginn in der Cannstatter Kurve eine Schweigeminute für ihn geben. Wir bitten euch, uns diesen Moment der Stille zu ermöglichen, um unserem verstorbenen Freund zu gedenken. Bitte erhebt euch zum stillen Gedenken von den Sitzplätzen."

Schweigeminute der Cannstatter Kurve
Schweigeminute der Cannstatter Kurve | Bildquelle: www.vfb-bilder.de

Nach der Schweigeminute wurde der Support aufgenommen - das Commando Cannstatt bat jedoch um Verständnis, falls dies nicht im üblichen Maß gelingen" sollte. Außerdem wurde ein Spruchband mit der Aufschrift "Du bist immer bei uns - Ruhe in Frieden, Zölli" gezeigt:

Spruchband: Ruhe in Frieden, Zölli
Spruchband des CC97: Du bist immer bei uns - Ruhe in Frieden, Zölli" | Bildquelle: www.cannstatter-kurve.de
Bildquelle Titelbild: vfb-bilder.de

Kommentare (Kommentar schreiben)

Kommentar schreiben

Bild anhängen